Please choose Language or Country
or

Alpinarium Galtür

Die Kombination aus Schutzmauer und Ausstellungsraum macht das Alpinarium Galtür und seine Architektur heute einzigartig in Europa.

Museum und Ort im Wandel
Die Welt wandelt sich und das Alpinarium Galtür verwandelt seine Inhalte ebenfalls. Und doch ist der Anlass zur Entstehung dieses in Europa einzigartigen Museums stets präsent: Von der Dachplattform aus sieht man vor dem imposanten Bergpanorama „Die Mauer“. Sie schützt Galtür vor Lawinen wie der Sonnberglawine, die im Jahr 1999 die Gefahren des Lebens am Berg verdeutlichte. Galtür spricht darüber und setzt sich damit auseinander.

In der Dauerausstellung „GANZ OBEN – Geschichten über Galtür und die Welt“ lauschen die Besucher mit allen Sinnen Beziehungsgeschichten. Über Menschen, die von hier aus in die Welt zogen. Über jene, die von weit draußen das Dorf im Tal entdeckten. So erfahren die Be­sucher etwa, wie die Lehrerin Anna Kathrein Generationen von Schülern prägte. Wie ein Galtürer als Pilger bis nach Jerusalem kam und ein Galtürer Bergführer Anfang des 20. Jahrhunderts an zwei Kaukasusexpeditionen teilnahm. Sie hören die Stimme des Gletschers und erkunden, ob einer ihrer Vorfahren zu den Schwabenkindern gehörte.
www.alpinarium.at

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.