Please choose Language or Country
or
Die Stadt Wien bietet mit ihren Waldgebieten und Aulandschaften viele Möglichkeiten für Erholung, Naturerlebnis und Bildung.

Naturlehrpfad Obere Lobau
Die Stationen des Naturlehrpfades sind mit beschilderten Holzpflöcken markiert. Anhand der Bildzeichen auf den Schildern können die erläuternden Stellen leicht im begleitenden Naturlehrpfad-Folder gefunden werden. Der Folder gibt interessante Einblicke in das Ökosystem Auwald.
www.wien.gv.at

Waldlehrpfad beim Lainzer Tor
Entlang des Weges werden auf Schautafeln und anhand lebender Bäume die typischen Baumarten des Wienerwaldes beschrieben. Die Bäume "erzählen" über ihr Alter, ihr Vorkommen und über ihre Besonderheiten. Die Blätter, Früchte und Keimlinge der Baumarten werden in detailgetreuen Zeichnungen dargestellt.
www.lainzer-tiergarten.at

Naturlehrpfad Nikolaitor im Lainzer Tiergarten
Die Besucher erfahren entlang des Pfades Wissenswertes über den Lainzer Tiergarten, seine Geschichte und seine Fauna und Flora. Für Kinder gibt es bei jeder Station einen eigenen Bereich mit Tipps für Beobachtungen und Experimente.
www.lainzer-tiergarten.at

Allergiegarten im Kurpark Oberlaa
Auf der Allergie-Info-Meile erhalten geplagte Pollen-Allergiker Informationen über die Pollenflugzeiten der jeweiligen Pflanzen. Infotafeln und 28 Stationen informieren über Besonderheiten und die Verbreitung der "Heuschnupfen-Pollen" in Europa.
www.lebensministerium.at

Baumkronenweg im Tierpark Schönbrunn
Ein Naturerlebnispfad in 10 Metern Höhe durch den letzten in den Tiergarten reichenden Zipfel Wienerwald am Rande des Tirolergartens. Der Weg durch die Baumkronen ermöglicht den Besuchern neue, spektakuläre Aussichten auf das Schloss, den Tiergarten und die Stadt. In erster Linie soll er jedoch Einblicke in das Leben heimischer Wildtiere und das Ökosystem des Waldes geben.
www.zoovienna.at

Alpengarten im Belvederegarten
Auf über 2.500 m² Fläche können mehr als 4.000 Pflanzenarten aus Alpingebieten der ganzen Welt besichtigt werden.
www.bmlfuw.gv.at

Wildkräuterwanderungen mit der Wildkräuterfee
Woher hat das Gänseblümchen seinen Namen? Welche Pflanzen tun meinem Körper gut? Die Natur bietet in unserer nächsten Umgebung eine ungeheure Vielfalt an Nutz- und Heilpflanzen, an denen wir oft vorbeigehen. Das Wissen über diese Schätze kann man auf spannenden Wildkräuterwanderungen und bei Workshops vertiefen.
www.wildkraeuterfee.com

Weitere Naturlehrpfade in Wien

Kontakt

Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos:

Telefon: 00800 400 200 00*

*Gebührenfrei aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Downloadbare Prospekte aus Österreich

Die schönsten Prospekte aus Österreich

Broschüren für Ihre Österreich-Reise

Newsletter abonnieren

Holen Sie sich kostenlos aktuelle Urlaubstipps, Angebote und Gewinnspiele aus erster Hand.

Newsletter Anmeldung

Bildrechte

Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains www.austria.info bzw. www.austriatourism.com Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.