Please choose Language or Country
or

Tannberger Themenweg

in Vorarlberg

Auf dem Tannberg Themenweg begeben sich Wanderer in reizvoller Berglandschaft auf die Spuren der Walser und erfahren viel über die bewegte Geschichte der Walsergemeinden Warth, Schröcken und Lech.

Gegründet wurden die drei Gemeinden von der alemannischen Volksgruppe der Walser, die vor etwa 700 Jahren in die Region eingewandert ist. Tannberg ist der Name des ehemaligen Walser Gerichtsbezirks, der Warth, Schröcken und Lech einst umfasst hat.

Der Tannberg Themenweg führt Wanderer durch eine reizvolle Berglandschaft mit teils hochalpinen Steigen und zeigt ihnen auf 57 Stationen Schauplätze alter Walser Sagen, 700 Jahre alte Walser Häuser und andere Dinge, durch die sich dem Wanderer die Kultur der Walser Stück für Stück erschließt. Wer diesen Prozess noch etwas beschleunigen möchte, nutzt den Wanderführer „Auf den Spuren der Walser am Tannberg“ von Olaf Sailer. In Form von Geschichten bietet er viele zusätzliche Informationen zu allen 57 Sehenswürdigkeiten. Wer sie alle auch auf dem Themenweg kennenlernen möchte, braucht jedoch selbst als geübter Wanderer zwei Tage. Allerdings werden auch kürzere und geführte Wanderungen für jenie angeboten, die nur eine vier- oder fünfstündige Wanderung planen.

Tannberg Themenweg 
Der Walserweg – ein kulturhistorischer Weitwanderweg            
 

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains www.austria.info bzw. www.austriatourism.com Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.