Please choose Language or Country
or

Kraftplätze im SalzburgerLand

Im SalzburgerLand gibt es viele Plätze, die Kraft und Energie schenken: Wasser und Fels im Gasteinertal, die Keltenwiege in Niedernsill oder die Glücksplätze am Fuschlsee.

Steinskulpturen entlang der Gasteiner Ache schenken positive Kraft von sieben Energiezentren. Die in die Skulpturen gemeißelten Kosmogramme tragen zusätzlich dazu bei, Energien freizusetzen und zum Fließen zu bringen. Jeder Ort trägt so sein eigenes Symbol, das bestimmte Kräfte konzentrieren oder reinigen soll.

In Hallein/Bad Dürrnberg kann man an vier Kraftplätzen auf den Spuren keltischer Vorfahren wandern und dabei einen ganz speziellen Engergiefluss spüren. Der Marienheilgarten in Großgmain lädt zu Meditation und ganzheitlicher Entspannung ein.

Auf gleicher Höhe mit dem Festungsberg und knapp hundert Meter über der bedeutsamen Mozart- und Festspielstadt Salzburg liegt der Plainberg, auf dem eine prächtige Basilika thront. Die Kirche, die zur Erzabtei St. Peter gehört, wurde 1671 in nur zwei Jahren Bauzeit unter Erzbischof Max Gandolf von Kuenburg errichtet. 250.000 Wallfahrer aus aller Welt kommen jedes Jahr nach Maria Plain, um eine Auszeit vom hektischen Alltag zu nehmen.  


Kraftplätze im SalzburgerLand

Kontakt

Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos:

Telefon: 00800 400 200 00*

*Gebührenfrei aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Prospekte aus Österreich zum Download

Urlaub in Österreich planen und gewünschte Prospekte bestellen oder einfach herunterladen.
Ausgewählte Prospekte & Broschüren
Weitere Broschüren zum Downloaden

Newsletter abonnieren

Holen Sie sich kostenlos aktuelle Urlaubstipps, Angebote und Gewinnspiele aus erster Hand.

Newsletter Anmeldung

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains www.austria.info bzw. www.austriatourism.com Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.