Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Event-Highlights an der Wiener Donau

Eines der Highlights der Wiener Sommer-Events ist das Donauinselfest im Juni, das heuer bereits zum 31. Mal stattfindet. Aber schon Ende Mai startet die Hochsaison an der Wiener Donau.

Wien - Donauinselfest © WienTourismus/Karl Thomas

Wildwasserslalom-EM auf der Donauinsel: 29. Mai – 1. Juni 2014

Die Wildwasser-Slalom Europameisterschaften finden auf der ersten künstlichen Wildwasserstrecke des Landes mit internationalen Standards statt. Die Strecke befindet sich zwischen der Neuen Donau und dem Donaufluss. Drei Pumpen fördern bis zu 12 Kubikmeter Wasser pro Sekunde über den insgesamt 250 Meter langen Kurs.

Durch variable Hindernisse, die in unterschiedlichen Höhen und Abständen in den Flussverlauf eingebaut werden, kann für Kajaks, Rafts, Tubes und Wildwasserschwimmer konstantes Wildwasser in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden erzeugt werden. Die Wildwassersportler werden mit einem Förderband vom Ziel- zum Startbecken transportiert.
 

 

Donauinselfest Wien, 27. – 29. Juni 2014

Einmal mehr wird die Wiener Donauinsel Schauplatz des größten Open-Air-Festivals Europas. Jährlich kommen rund 3 Millionen Menschen, um kostenlos internationale und österreichische Top Acts auf der Bühne zu sehen.
 
Auch beim 31. Donauinselfest wird Unterhaltung der verschiedensten Genres geboten. Neben Kabaretts und Popkonzerten finden auch Veranstaltungen für Kinder und Sportbegeisterte statt. 2000 Künstler werden 600 Stunden lang Programm auf 11 Bühnen und 19 Themeninseln bieten. Zu den Top Acts der diesjährigen Veranstaltung zählen die Konzerte von R & B Größe Macy Gray, der Motown-Kultgruppe The Commodores und der heimischen Band Count Basic. Für das leibliche Wohl sorgen zahlreiche Gastronomiestände.
 

Alle Informationen über die Wiener Donau


Weitere Informationen
WienTourismus