Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Radfahren an der Wiener Donau

Radfahren und Sightseeing können perfekt kombiniert werden: Wer auf dem Donauradweg in Wien einen Stopp einlegt, kann auf der Ringstraßen-Radroute die imperialen Gebäude bewundern. Wer ohne Fahrrad anreist, kann sich vom City- bis zum E-Bike die verschiedensten Modelle ausleihen.

Radfahren in Wien © Die Radvokaten/Peter Provaznik

 
Der 330 km lange Donauradweg führt von Deutschland durch Österreich bis nach Ungarn. Um von der Donau ins Wiener Stadtzentrum zu kommen, biegen Sie in Nussdorf auf den Donaukanal-Radweg ab und radeln auf diesem bis zur Urania. Wien verfügt über 1.200 km Radwege und Radrouten, die intensiv genutzt werden – auch mit den Citybikes, die man an 110 Stationen ohne großen Aufwand entleihen kann. Wer es gerne gemütlicher hat, kann sich ein E-Bike mieten. An etwa 80 E-Bike-Ladestationen kann gratis aufgeladen werden.

Mit dem Fahrrad kann man im eigenen Tempo Wiens Sehenswürdigkeiten entdecken und genießen. Der Sightseeing-Radweg Ringstraße um die Wiener Innenstadt („Ring-Rund-Radweg") führt an zahlreichen Prunkbauten und Denkmälern vorbei: an Staatsoper, Parlament, Burgtheater und dem goldenene Johann-Strauß-Denkmal im Stadtpark. Die Hofburg demonstriert die einstige Macht der Habsburger, das Kunsthistorische und das Naturhistorische Museum beherbergen kostbare Schätze.
 
Entdecken Sie Wien vom Sattel aus: Im Wiener Rad-Info-Blatt finden Sie alle Informationen für Ihre Radtour durch die Donaumetropole: Tipps für Routen mit Kartenmaterial, Verleih-, Reparatur- und Ladestationen, alles zum Radtransport mit Wiens öffentlichen Verkehrsmitteln und wann welche Stadtführungen per Fahrrad angeboten werden.
 
Wer lieber Wiens „grüne“ Seite kennenlernen möchte, sollte durch die Lobau, ein riesiges Augebiet im Südosten Wiens radeln. Ab hier führt der beschilderte Donauradweg bis Hainburg ständig durch den Auwald, der Teil eines der letzten Urwälder Europas ist.

Event-Tipps:

Argus Bike Festival 2014
5.4. – 6.4. 2014 auf dem Wiener Rathausplatz, 9 – 18 Uhr, Eintritt Freitag

4. Wiener Radparade
6.4.2014, Treffpunkt 11 Uhr beim Burgtheater
Um 12 Uhr starten mehrere tausend Radfahrer zur Umrundung der Ringstraße.
 
 

Weitere Informationen
WienTourismus