Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

SalzburgerLand: Salzburger Nockerl

Die Grundlagen der Salzburger Küche sind oft recht einfache Produkte und Rezepte, die man jedoch auf vielerlei Weise zu verfeinern und variieren versteht. Köstliche Gerichte vom Weidelamm oder vom Almochsen sind ebenso vertreten wie Wildspezialitäten. Die wohl berühmteste Spezialität aus Salzburg sind die Salzburger Nockerl.

Via Culinaria, Salzburger Nockerl © SalzburgerLand Tourismus
Salzburger Nockerl 

Zutaten für 3 große Nockerln:

* 7 Eiklar
* 100 g Kristallzucker
* 2 Eidotter
* 20 g Mehl glatt
* 1 EL Vanillezucker
* Butter zum Bestreichen
* Staubzucker zum Bestreuen

Zubereitung:

Eiklar unter ständiger Beigabe von Kristallzucker zu festem Schnee schlagen. Vanillezucker und Eidotter einrühren. Mehl vorsichtig unter die Masse heben.
Flache Wanne oder Platte (Nirosta, feuerfestes Glas) mit Butter bestreichen. Nocken mit der Teigkarte pryramidenförmig daraufsetzen und im vorgeheizten Backrohr backen. Mit Staubzucker bestreuen, sofort servieren.

Backrohrtemperatur: 220°C
Backdauer: 9 Minuten

Weitere Informationen zum Genussland SalzburgerLand