Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Dachstein Welterbe-Spirale
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Viel zu entdecken gibt es in der Weltkulturerbe-Region Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut: Vor 100 Jahren wurden die Dachsteinhöhlen entdeckt und jetzt kann man das mächtige Dachsteinmassiv und den malerische Ort Hallstatt auch von einer architektonisch bemerkenswerten Aussichtsplattform bewundern.

Dachstein Welterbe-Spirale © Dachstein Welterbe/Spielbüchler

Fachkundige Führungen sowie künstlerische Akzente beweisen heute, dass Naturerlebnis, Abenteuer und Kunst einander nicht ausschließen. Im Gegenteil: Besucher können in der Mammuthöhle Installationen bestaunen und in der Rieseneishöhle den „Eisklangkonzerten" lauschen.

Ein Spannungsfeld zwischen der kulturhistorisch bedeutsamen Region und moderner Architektur eröffnet die Welterbe-Spirale. Ihre Aussichtsplattform befindet sich auf dem 2100 m hohen Krippenstein-Gipfel. Auf dem Weg überblicken die Besucher das Dachsteinmassiv und Hallstatt. Am Fotopoint können sich Gipfelstürmer mittels Selbstauslösers bildlich verewigen und den Blick auf das Dachstein Welterbe mit nach Hause nehmen.
www.dachstein-salzkammergut.com

UNESCO Welterbestätten in Österreich