Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Kleine Museen in Kärnten

Im Urlaubsland Kärnten gibt es einige kleine interessante und außergewöhnliche Museen, die erkundet werden können.

Eboards © Eboard Museum
Villacher Fahrzeugmuseum
Rund 260 Autos und Motorräder, in mühevoller Arbeit restauriert, lassen Besucher in nostalgischer Erinnerung schwelgen. So sind unter anderem der Fiat Topolino, die BMW Isetta, der Straßensänger Lloyd, das Goggomobil, der Fiat 500, der NSU Prinz, der Balilla, der Porsche 356 SC, der DKW Junior, der Kabinenroller von Messerschmitt, der letzte Trabi aus Zwickau sowie ein Willys Jeep Baujahr 1943 zu sehen. Das Haus beherbergt auch ein kleines Radiomuseum.
www.oldtimermuseum.at

Porsche Museum Gmünd
Im idyllischen Städtchen Gmünd war von 1944 bis 1950 die Produktion der Firma Porsche angesiedelt und hier wurde auch erstmals der legendäre Porsche 356 gebaut. Seit 1982 befindet sich das von Helmut Pfeifhofer mit viel Liebe errichtete, einzige private Porsche-Automuseum Europas. 48 originale Porsche-Fahrzeuge, darunter kostbare Raritäten - von den ersten Porsche Konstruktionen bis zu Rallye- und Rennwagen, - sind hier zu bewundern.
www.auto-museum.at

Pilzmuseum
Das in der Nähe von Treffen am Ossiacher See gelegene Museum entführt in das faszinierende Reich der Pilze. Die Besucher erfahren alles über die Verbreitung und ihren wichtigen Platz in der Biosphäre. Auch Fragen zu ihrer Verwertbarkeit werden hier beantwortet.
www.pilzmuseum.at

Eboard Museum
1.500 Exponate, mit Schwerpunkt auf elektronischen Tasteninstrumenten wie Synthesizern, E-Pianos, elektromagnetischen Hammonds, elektonischen Orgeln, Mellotrons, Stringensembles, Samplern etc sind im Eboardmuseum unter einem Dach versammelt und können dort bespielt, getestet, berührt fotografiert und gesampelt werden.
www.eboardmuseum.com

Die größten Museen in Kärnten