Mozart-Wohnhaus

1773 übersiedelte die Familie Mozart in eine geräumige Achtzimmerwohnung auf dem heutigen Markartplatz, die den Rahmen für gesellschaftliche Anlässe bot. Hier schrieb der junge Wolfgang zahlreiche Werke, u.a. „Il Re pastore" und Teile des "Idomeneo“.

Mozart-Wohnhaus