Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Badeseen in Niederösterreich

So mancher Badesee in Niederösterreich dient als Hintergrundkulisse für ein sommerliches Festival: Die "wellenklaenge" ertönen am Lunzer See, das "Schrammel.Klang.Festival" spielt am Herrensee groß auf.

Lunzer See / Ötscherland
Lunzer See
Stille Wälder umgeben den höchst romantischen Lunzer See, den größten Badesee Niederösterreichs. Beliebter Treffpunkt für Mutige ist der Sprungturm im Strandbad. Wer möchte, kann den See zu Fuß oder per Mietboot umrunden. Gleich neben dem Strandbad befindet sich eine Bühne, auf der allsommerlich "wellenklaenge" zu hören sind. An der Seepromenade liegt ein Restaurant mit Seeterrasse.

Kampseen: Juwelen des Waldviertels
Mit seinem fjordartigen Charakter, den dichtbewaldeten Ufern, einer Länge von 14 km und einer Wasserfläche von 4.3 km² stellt der Ottensteiner Stausee ein Ferienparadies zum Verlieben dar. In den idyllischen Buchten des Gewässers bieten sich herrliche Möglichkeiten zum Schwimmen und Entspannen. Es kann überall kostenlos gebadet werden. Gute Bademöglichkeiten: Nähe Bootsstation, Promenadenweg, Heuweg, Campingplatz Lichtenfels und vom Boot aus. Der Stausee Ottenstein ist der oberste der drei Kampstauseen. Darunter liegen der Stausee Dobra und der Thurnberger Stausee.

Herrensee
Der Herrensee ist einer der größten Seen des Waldviertels. Direkt in Litschau befinden sich Strandbad, Mehrzweckspielfeld, Freischwimmbecken, Liegewiesen, Beachvolleyballplatz und Restaurant. Auch Elektro-, Tret- und Ruderboote werden an der Anlegestelle vermietet.