Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Badeseen in Tirol

Ein Sonnenbad mit Blick auf die Berge, erfrischende Gebirgsseen und Erlebnisbäder für Kinder: das ist Badespaß in Tirol. Eine Auswahl der schönsten Badeplätze finden Sie hier.

Hintersteiner See in Tirol © Österreich Werbung/Mallaun

Achensee
Der Achensee ist ein von Gletschern geschaffener Natursee mit einer Fläche von 6,8 km2. Aktivitäten: Schwimmen, Surfen, Segeln, Rudern, Tauchen, Angeln; Schifffahrt. Badestrand Nord und Badestrand Schwarzenau. Fünf Strandbäder, Segel-, Surf- und Kiteschulen, Rafting-, Canyoning- und Wildwassersport-Angebote, Campingplätze mit Restaurant, Tretbootverleih, Unterkünfte in allen Kategorien vorhanden; durchschnittliche Wassertemperatur: 19°C.

Reither See
Mit 1,4 ha Wasseroberfläche und einer maximalen Tiefe von 7,7 m zählt der Reither See zu den kleineren Badeseen Tirols. Die durchschnittliche Badetemperatur beträgt angenehme 23 Grad Celsius, daher wird der See vor allem von Familien mit Kindern geschätzt. Große Liegewiese, eigenes Planschbecken für Kinder, Sprungbrett, Buffet und Ruderbootverleih. Der Reither See ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem erreichbar.

Krummsee
Zusammen mit dem Reintalersee, dem Berglsteinersee, dem Buchsee und dem Frauensee bildet der Krummsee die „Reintaler Seenplatte" in Kramsach. Bei einer Tiefe von nur 2,4 m erwärmt sich der Krummsee bis auf 26 Grad und bietet herrliche Badebedingungen. Der ca. 3,6 Hektar große See gilt als beliebtes Ausflugsziel für Wanderungen in der reizvollen Seenlandschaft um Kramsach.

Reintaler See
Der 29,4 ha große See misst an seiner tiefsten Stelle über 10 Meter. Neben Badevergnügen mit Wasser in Trinkqualität überzeugt der Reintaler See mit bester Infrastruktur wie Liegewiesen, Restaurants, Buffets, einem Kinderspielplatz sowie Campingplätzen, Ruderbootverleih und Angelmöglichkeit.

Berglsteiner See In Breitenbach bei der Mooswand befindet sich der idyllische Berglsteiner See. Der klare Bergsee eignet sich bestens für Familienausflüge.

Badesee Mieming
Mit einer Wassertemperatur von 23 bis 26 Grad Celsius zählt der Badesee Mieming zu den wärmeren Gewässern Tirols. Neben der hervorragenden Wasserqualität besticht er durch seine ruhige Lage und die leichte Erreichbarkeit  Weitläufige Liegewiesen, Restaurant, Abenteuerspielplatz, Beachvolleyball-Platz und Kneipp-Anlage. Vier Stege und zwei Schwimminseln sorgen für leichte Einstiegsmöglichkeiten.

Piburger See
Der Piburger See ist ein Naturjuwel inmitten des Landschaftsschutzgebietes oberhalb von Oetz im Ötztal. Der 14 Hektar große und maximal von 25 m tiefe Gebirgssee erreicht eine Wassertemperatur von 21 Grad. Der See ist größtenteils von Wald umgeben, flachere Bereiche finden sich nur am Ost- und Westende des Sees. Vom Parkplatz aus gelangt man in einigen Minuten den See. Bootsverleih und Restaurant mit Sonnenterrasse sind vorhanden.

Schwarzsee in Kitzbühel
Ein Sonnenbad mit Blick auf den Wilden Kaiser - so schön kann Urlaub sein! Der idyllische See (ca. 8 ha groß und 8 m tief) zählt zu den wärmsten und wohl auch schönsten Badeseen der Alpen. Wegen des Moorgehaltes besitzt das Wasser kräftige Heilwirkung. Der Schwarzsee ist ein Naherholungsgebiet, das man auch sportlich genießen kann, zB beim Fischen, Rudern oder einem Spaziergang um den See. Ein Elektroboot-Verleih und ein Fitnessparcours runden das Freizeitangebot ab.

Stausee Durlaßboden (Gerlos)
Das quellfrische Wasser des Durlaßboden Stausees erwärmt sich in den Sommermonaten auf angenehme 21° Grad. Die Zufahrt mit dem Auto ist bis auf die Dammkrone möglich, ab hier Asphalt-Schotterweg bergab bis zum Bootssteg - auch mit Rollstuhl möglich. Verleih von Ruder- und Tretbooten, Segel- und Surfbrett-Verleih,

Badesee Going
Ideal für Kinder ist der Badesee Going. Gespeist aus Naturquellen des Wilden Kaisers, wurde er zum schönsten Naturbadesee Tirols gekürt. Zum Erlebnispark ausgebaut bietet er nun Wasserrutsche, Tunnels, Überquerungen, Wasserspiellandschaften, einen Kinderspielpark mit Piratenschiff, Sand- und Bewegungsspielen.

Haldensee
Der Haldensee zeichnet sich durch erstklassige Wassergüte aus. Am Westufer befindet sich das Freibad des Tannheimer Tales mit einem solar-beheizten Becken, einem Nichtschwimmerbecken, einer Riesenrutsche und einer großen Liegewiese direkt am Seeufer. Am Ostufer in Haller können Sie am Naturstrand den Badespaß genießen. Ruder- und Tretboote können direkt beim Strandcafé in Haldensee ausgeliehen werden.

Natterer See
Der Natterer See mit seiner Wassertemperatur von 22-25 °C bietet Sommerurlaubern ein breitgefächertes Angebot an Aktivitäten - es werden vor allem eine Vielzahl an Wassersport-Möglichkeiten angeboten. Eine Riesenwasserrutsche, Bootsverlei, Wasser-Spielgeräte, Wassertrampoline und die Möglichkeit, Kanu zu fahren, zu surfen und zu segeln sorgt für einen perfekten Urlaubstag am See.

Plansee
Der Plansee  ist ein Paradies für Surfer, Segler, Taucher und Badegäste. Der zweitgrößte See Tirols lockt mit Sichtweiten bis zu 15 Metern und Wasserqualität der Güteklasse I. Die Planseeschifffahrt bildet gemeinsam mit dem Heiterwanger See eine der größten Binnenschifffahrten Tirols. Die idyllische Umgebung lässt sich auch beim Laufen oder Nordic Walking rund um den See ideal erkunden.

Thiersee
Der Thiersee ist einer der saubersten Badeseen in ganz Österreich – und mit seinem bis zu 24°C warmen Wasser auch gleichzeitig einer der wärmsten Seen Tirols.

Hintersteinersee
Oberhalb des Ortes von Scheffau befindet sich einer der schönsten und saubersten Gebirgsseen Tirols im Naturschutzgebiet Wilder Kaiser. An windstillen Tagen spiegelt sich alle umstehenden Berge. Der 56 ha große und 36 m tiefe Hintersteinersee ist während der letzten Eiszeit entstanden und liegt auf einer Höhe von 883 m. Unterirdische Quellen speisen den See mit kristallklarem Wasser.

Vilsalpsee
Der Vilsalpsee in Tannheim, der zu den schönsten Bergseen Tirols gehört, liegt mitten im gleichnamigen Naturschutzgebiet. Baden ist erlaubt und gratis, allerdings erreicht die Wassertemperatur meist nicht mehr als 17 Grad.

Fernsteinsee
Der smaragdgrüne, in Nassereith auf 936 m Höhe gelegene und bis zu 70 m tiefe Fernsteinersee gilt als einer der schönsten Alpenseen. Baden und Fahren mit Ruder- und Tretbooten ist erlaubt, Motorboote sind verboten.


Weitere Informationen:
Badeseen in Tirol
Wasser-Erlebniswelten