Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Familienwandern in Vorarlberg

Kinder wollen die Welt entdecken, besonders in der Natur. In Vorarlberg gibt es eine Vielzahl ein familienfreundlichen Wanderrouten.

Barfussweg in Brand © Hannes Jung

Golmis Forschungspfad im Montafon
Auf einer Strecke von 1,5 km führt das Murmeltier „Golmi“ durch seinen Lebensraum und erklärt kleinen und grossen Wanderern interessante Facetten der Tier- und Pflanzenwelt im Bergwald. Mehr als zwanzig Erlebnisstationen bringen das spannende Thema Natur auf spielerische Art und Weise näher. Ein Kinderlift, Stege und ein Wasserspielbereich runden das Angebot ab.
www.golm.at

Unterwegs mit dem Kinderwagen im Bregenzerwald
Im Bregenzerwald hat man an die besonderen Bedürfnisse von Familien mit Babys oder Kleinkindern gedacht. Die Strecken führen größtenteils über asphaltierte Wanderwege, die Gehzeiten liegen zwischen ein und zwei Stunden.
www.bregenzerwald.at

Familienwandern im Brandnertal
Auf dem 1,5 km langen Tiererlebnispfad können kleine Gäste mit den Ziegen um die Wette klettern, mit den Hühnern auf einer Stange balancieren, Schafe und Kaninchen streicheln oder das „Insektenhotel“ bestaunen. Neben dem direkten Umgang mit den Tieren widmet der Pfad dem Spielen und Experimentieren in der Natur viel Raum: In die Wegführung integriert sind offene Stallbereiche, eine Beobachtungsstation, Versteckspiele, Spiel- und Rastplätze.

Der Barfußweg oberhalb der Bergstation Dorfbahn Brand ist ein echtes Erlebnis für die Sinne und die Familie. Wie fühlen sich Waldboden, Moor und Wiese, Steine und Quellwasser unter nackten Fusssohlen an? Sich selbst und die Natur spüren! Ein für viele ungewohntes Empfinden und Vergnügen.

Wie entsteht das Wetter? Wer bringt die Steine auf den Berg? Und was geht auf einer Alpe vor sich? Antwort auf diese und andere Fragen zur Bergwelt gibt der interaktive „Natursprünge-Weg“. Elf Stationen laden dazu ein, die Natur und ihre Bewohner spielerisch zu erforschen. Die rund vier Kilometer lange Strecke lässt sich – bei Bedarf auch mit Kinderwagen – in etwa zwei Stunden absolvieren.
www.vorarlberg-alpenregion.at

Mit Huskys wandern im Brandnertal
Der "Husky Toni" und seine Hunde begleiten große und kleine Wanderer zu einer Tour rund um den Lünersee im Brandnertal. Wanderer und Hunde sind mit einem Bauchgurt verbunden. So helfen die Hunde beim Gehen. Eine Rast und Stärkung gibt es unterwegs auf der Alpe Lünersee. Die Wanderungen finden auf Anfrage statt.
www.husky-toni.at

Mit Lamas wandern im Montafon
Im ältesten Siedlungsraum des Montafons, bei Bartholomäberg/Kristberg, befindet sich der Lamahof des „Lamero“ Horst Kuster. Der erfolgreiche Lamazüchter bietet verschiedene Touren an und begleitet diese persönlich. Unterwegs informiert er über Landschaft, Tradition, Brauchtum und Bewohner.
www.montafon.at

Lehrwanderweg in Braz
Der Lehrwanderweg ist bestens für Familien mit Kindern geeignet und auch an heißen Tagen gut begehbar, da weite Teile des Weges im Schatten liegen. 40 Lehrtafeln informieren über Flora und Fauna, Geschichte und traditionelle Art der Bewirtschaftung von Wiesen und Wäldern in der Region. Ausgangspunkte sind die Mühletobelbrücke oder die Masontobelbrücke, wo Übersichtstafeln den Wegverlauf anzeigen. Als Rundweg bietet der Lehrpfad auch Abkürzungsmöglichkeiten
www.klostertal.travel

Wandertipps für Familien in Vorarlberg