Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Naturparke in Kärnten

Sanfter Tourismus wird in den zwei Naturparken Kärntens groß geschrieben. Der höhlenreichste Kalkstock Österreichs und der höchstgelegene Badesee der Alpen laden Sie ein, die Seele baumeln zu lassen.

Naturparke Kärnten © Verband der Naturparke Österreichs

In den zwei Naturparken Kärntens, Dobratsch und Weissensee, wird sanfter Tourismus umgesetzt. Erleben Sie die wunderbare Natur, lassen Sie die Seele baumeln und tanken Sie Energie fern ab vom gängigen Massentourismus.

Entdecken Sie den höhlenreichsten Kalkstock Österreichs und die Schütt am Südhang des Dobratsch, das größte Bergsturzgebiet der Ostalpen mit einer einzigartigen Flora und Fauna und genießen Sie den höchstgelegenen Badesee der Alpen mit 2/3 unverbautem Seeufer.

NATURLUST in Kärnten.
Kärnten ist ein Landschaftsjuwel. Ganz besondere Landschaften wurden unter strengen Schutz gestellt, um sie in ihrer Ursprünglichkeit zu erhalten und auch der nächsten Generation weiterzugeben.

Atemberaubende Ausblicke, quakende Moorfrösche, lockende Vogelstimmen, duftende, farbenfrohe Pflanzen, rubinrote Edelsteine. Beeindruckende Natur wird mit gediegenem Komfort und regionaler Kulinarik perfekt abgerundet.

www.naturerleben.kaernten.at

Naturlehrpfade in Kärnten