Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Niederösterreich: der Thayatalweg

Auf der Tour durchs Thayatal im nördlichen Waldviertel in Niederösterreich genügt ein leichter Rucksack, denn das Gepäck reist von Station zu Station auf der Straße mit.

Thayatal © Waldviertel Tourismus Herbst
Gleich am ersten Tag des neuntägigen Trekkings offenbart das Waldviertel seine rauhe Schönheit: Vom Nebelstein (1.017 Meter) mit seinen gewaltigen Granitblöcken führt der Weg durch den Naturpark Blockheide bei Gmünd mit seiner skandinavisch anmutenden Landschaft. Weiter geht es über Schrems nach Heidenreichstein, wo das gleichnamige Wasserschloss zur Besichtigung einlädt. Nach Heidenreichstein treffen die Wanderer auf den Flusslauf der Thaya, die sie auf den nächsten Kilometern auf Schritt und Tritt begleitet.

Zu den weiteren Highlights der Tour, die auf einer Seehöhe zwischen 400 und 1.000 Metern verläuft, zählen der Thayatal-Naturpark-Dobersberg, das Stift Geras und die Weinstadt Retz, wo die Route endet. 

Weitere Informationen:
Waldviertel Tourismus
www.waldviertel.at