Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Tirol: der Holzweg im Zillertal

Den Wald in all seinen Facetten erleben können Besucher auf dem Holzweg in Zell am Ziller in Tirol: Um das Bewusstsein für den vielfältigen Lebensraum vor der eigenen Haustüre zu stärken, schärft der Weg mit zahlreichen interaktiven Stationen die Sinne der Wanderer.

Der Holzweg im Zillertal, Tirol © TVB Zell-Gerlos, Zillertal Arena
So lauscht man etwa dem „Summstein“, beschnuppert eine überdimensionale „Duftbeere“ und hört sich verschiedene Vogelstimmen an. Weitere Wissensstationen informieren über das Thema Waldnutzung oder beschreiben die zahlreichen Baumarten, die zum Waldbestand zählen.

Ausgangspunkt für diese Rundwanderung ist die Zillerbrücke in Zellbergeben. Der Holzweg führt weiter über den Zellberg, der den Blick auf die Zillertaler- und Kitzbühler Alpen freigibt. Vorbei an der Josef-Kapelle geht's hinauf zur
Herz-Jesu-Kapelle und zum Gasthof Schulhaus. Nach einem kurzen Wegstück, das der Straße folgt, schreiten die Wanderer durch dichten Wald talwärts. Die Gehzeit beträgt etwa 90 Minuten.

Tourismusverband Zell-Gerlos, Zillertal Arena