Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Vorarlberg: Natursprüngeweg

Auf dem interaktiven Wissenswanderweg erfährt man an unterschiedlichen Stationen Neues und Spannendes aus dem Wald und dem Wasser der Alpen und entdeckt die Geheimnisse der alpinen Natur.

Auf dem Natursprüngeweg im Brandnertal © Brandnertal Tourismus, Bernadette Ganahl

Wie entsteht das Wetter? Wer bringt die Steine auf den Berg? Und was geht auf einer Alpe vor sich? Diesen und weiteren Geheimnissen der Bergwelt gehen Naturinteressierte auf dem interaktiven „Natursprünge-Weg“ im Vorarlberger Brandnertal auf den Grund. Elf Stationen laden dazu ein, die Natur und ihre Bewohner spielerisch zu erforschen. Die rund vier Kilometer lange Strecke lässt sich – bei Bedarf auch mit Kinderwagen – in etwa zwei Stunden absolvieren.

Mit der Dorfbahn Brand geht's zur Bergstation und von dort marschiert man zur Inneren Parpfienzalpe und über den Burtschasattel. Zur Einkehr laden das Restaurant Frööd, das mit einem Naturspielplatz aufwartet, und die Alpe Parpfienz, wo man sich mit Köstlichkeiten aus der Region eindecken kann.

Brandnertal Tourismus