Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Genießer- und Kuschelhotel Gams in Bezau
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Wohnen wie im Märchen: Wer im Genießer- & Kuschelhotel Gams absteigt, schläft im Blütenkokon und badet in Sahne, Schokolade oder Honig. Und viel Zeit für Zweisamkeit wird ihm auch geschenkt.

Blütenkokon © Hotel Gams
Wenn ein Hotel damit wirbt, das „romantischste der Alpen“ zu sein, dann muss es schon viel Besonderes zu bieten haben. So wie das 4*-Superior-Hotel Gams in Bezau zum Beispiel. Statt einfacher Zimmer gibt es hier ausschließlich „Kuschelsuiten“ mit Himmelbetten, offenen Kaminen, Whirlpools und Sternen an der Decke. 24 davon befinden sich im „Blütenschloss“. 30 weitere im „Blütenkokon“, der von vier kreisrunden, komplett verglasten „Top-of-Suiten“ gekrönt wird.

Ebenso himmlisch lässt es sich aber auch ein paar Etagen tiefer im 2.000 Quadratmeter großen Da-Vinci-Spa genießen. Hier locken neben Saunen und Dampfbädern auch spezielle Peelings, Packungen und Bäder mit Kokosöl, Papaya, Sahne, Honig und Schokolade. Liest sich fast wie eine erstklassige Speisekarte – mit der das Hotel Gams selbstverständlich auch aufwarten kann, immerhin haben die strengen Tester des Gault Millau dem hoteleigenen Restaurant „Goldstück“ zwei Hauben verliehen! Tipp: Vor dem Schlemmen unbedingt noch die offene, in einem stuckverzierten Ballsaal untergebrachte Küche sowie den zwei Etagen hohen Weinglas-Turm bewundern! Keine Lust auf ein „gesetztes“ Abendessen im Restaurant? Dann speisen Sie doch einfach im Liegen! Beim sogenannten „Lying Dinner“ werden die Speisen und Getränke nämlich im Liegen eingenommen – selbstverständlich im privaten Ambiente der eigenen Suite.

Was die Gams sonst noch Außergewöhnliches zu bieten hat: Den spannenden architektonischen Kontrast zwischen dem Stammhaus aus dem 17. Jahrhundert und den modernen Anbauten, eine rosarote Vespa, die für Ausflüge gebucht werden kann, oder das Angebot, sich am Ankunftstag die Suite mit Rosenblättern und Kerzen dekorieren zu lassen. Klingt wie im Märchen, wird in der "Gams" aber garantiert wahr!

www.hotel-gams.at