Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik
Besondere Empfehlungen der Redaktion

In der Renaissance und im Barock war Innsbruck eines der europäischen Musikzentren. Die Innsbrucker Festwochen, das älteste noch bestehende Festival für Alte Musik, schließen im August an diese Tradition an.

Innsbrucker Festwochen der Alten Musik © Larl
Als eines der renommiertesten Festivals seiner Art ziehen die Innsbrucker Festwochen die bekanntesten Interpreten Alter Musik an. Neben vielen Originalensembles traten Opernstars wie Jennifer Larmore und der Countertenor Derek Lee Ragin auf.

Ein vielfältiges Rahmenprogramm begleitet das Festival. Backstage-Veranstaltungen gewähren einen Blick hinter die Kulissen, bei den Lunchkonzerten im Hofgarten kann bei freiem Eintritt gegessen, getrunken und den Klängen gelauscht werden. Festliche Aufzugsmusik erfüllt wie zur Zeit der Tiroler Erzherzöge die Plätze der Stadt. Und die Glanzzeit der Renaissance erlebt während des Schlossfestes auf Schloss Ambras ihre Auferstehung.

www.altemusik.at