Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Kalchkendlalm – Die Schule am Berg
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Hoch oben auf einer Alm findet man die ungewöhnlichste Schule Österreichs. In einem jahrhundertealten Bauernhof können Interessierte lernen, wie man Brot bäckt und wie Butter entsteht.

Rast auf einer Salzburger Alm
Die "Schule am Berg" liegt an einem paradiesischen Platz hoch über dem Bergdorf Rauris inmitten grüner Weiden. Von der Alm aus hat man einen atemberaubenden Blick auf schneebedeckte Gipfel, winzige Gebäude unten im Tal, dichte Wälder und schroffe Felsen.

Interessierte Gäste können hier das ganze Jahr über erleben, wie ein Butterbrot entsteht. Man lernt, Getreidesorten zu erkennen und zu erschmecken. Der Backofen, ein aus Stein gemauertes Backhaus vor dem Haupthaus, wird angeheizt, Mehl gemahlen, ein Teig geknetet.

Die Besucher dürfen sich ihr eigenes Brot formen, und während dieses fertig bäckt, zeigt Hof-Besitzerin Roswitha Huber, wie man eine Kuh melkt und wie Butter entsteht. Höhepunkt jedes Lehrgangs ist natürlich die gemeinsame Jause, bei der die selbst produzierten Köstlichkeiten genossen werden.

www.schule-am-berg.at