Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Landhaus Kellerwand in Kötschach-Mauthen
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Die heimische Gastronomielandschaft wäre ohne Sissy Sonnleitner nicht komplett. Die Art und Weise, wie sie die Küchen von Alpen und Adria in der karnischen Region zusammenführt, macht sie geradezu unvergleichlich.

 © Landhaus Kellerwand
Das Landhaus Kellerwand ist ein gepflegter Hort der Gastlichkeit in idyllischer Höhenlage – zum Genießen und Wohlfühlen. Klingt wie ein Satz aus einem Werbeprospekt, ist aber nichts als die Wahrheit. Was macht so ein Haus aus? Zuallererst wahrscheinlich die warme, herzliche Atmosphäre, die hier, Familie Sonnleitner sei Dank, stets herrscht. Dann die  gemütlichen Zimmer inklusive eines kleinen Wellnessbereichs mit einer Sauna, von der aus man durch ein Fenster in die tiefverschneite Winterlandschaft schauen kann – einfach schön. Und nicht zuletzt natürlich die Küche, die in ihrer – zumindest vermeintlichen – Einfachheit und Klarheit höchsten Ansprüchen gerecht wird.

Die Zutaten dafür finden Sissy Sonnleitner und ihre Tochter Stefanie in der Region selbst und auf dem Weg bis zum Mittelmeer. Daraus kreieren sie Gerichte, die nicht weniger als „die Lebenssituation, die Lebensfreude und die Kreativität der Bewohner der ‚Carnia’ widerspiegeln“. Was aufs Beste gelingt. Liest man in der Speisekarte von Erdäpfeltascherln mit Kärntner Weißwurst gefüllt, gebratenem Kalbsrücken „agrodolce“ mit Mohngnocchi und Karotten oder gebratenem und geschmortem Lesachtaler Hirschkalb in Holundersaft mit Walnussknöderln und grünen Bohnen, so läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen. Dabei soll es freilich nicht bleiben, denn der Weinkeller ist so gut bestückt, dass er auch für einen langen kulinarischen Abend stets Spannendes zu bieten hat.

www.sissy-sonnleitner.at