Please choose Language or Country
or

Kärnten

Österreichs sonniger Süden bietet grenzenloses Wandervergnügen und über 200 Badeseen mit Trinkwasserqualität.

Aktueller Reisehinweis

Verkehrssperren in Kärnten am 30. Juli

mehr lesen

Tipps für Ihre Reise

Burghof im Museum moderner Kunst Kärnten © Ferdinand Neumüller @ MMKK Burghof im Museum moderner Kunst Kärnten © Ferdinand Neumüller @ MMKK

Museen und Sammlungen in Kärnten

In Kärntens Museen erfährt man vom Leben und Arbeiten im alpinen Gelände, aber auch von weit entfernten Kulturen und Ländern. Thematisiert wird auch moderne Kunst internationaler und nationaler Künstler ...
Museen und Sammlungen in Kärnten
Wanderer am Bretterkopf © Nationalpark Hohe Tauern, Klaus Dapra Wanderer am Bretterkopf © Nationalpark Hohe Tauern, Klaus Dapra

Nationalpark Hohe Tauern

"Zu sich finden, wo die Natur mit sich im Reinen ist", lautet das Motto vieler, die sich in der wildromantischen Bergwelt und an den klaren Seen des Nationalparks Hohe Tauern erholen.
Nähere Infos zum Nationalpark HoheTauern
Bootsfahrt in Kärnten © Kärnten Werbung Bootsfahrt in Kärnten © Kärnten Werbung

Badeseen in Kärnten

Warmes, klares Wasser, Sonne und eine Prise südliche Leichtigkeit, das sind die Zutaten für einen genussvollen Urlaub am See in Kärnten. Das milde Klima lockt Badegäste bereits im Frühsommer an die karibisch anmutenden Sandbänke der zahlreichen trinkwasserreinen Badeseen.
Naturbadeseen in Kärnten
Turner See in Kärnten © Österreich Werbung/Popp Hackner Turner See in Kärnten © Österreich Werbung/Popp Hackner

Tauchen in Kärnten

Kein österreichisches Bundesland weist so viele stehende Gewässer auf wie Kärnten. 1270 Seen gibt es zu entdecken, darunter 200 Seen mit Trinkwasserqualität.
Tauchen in Kärnten
Millstätter Alpe © Kärnten Werbung, Fotograf: Franz Gerdl Millstätter Alpe © Kärnten Werbung, Fotograf: Franz Gerdl

Kärnten: der Millstätter See-Höhensteig

Der Millstätter See-Höhensteig in Kärnten führt in acht Etappen von den Dreitausendern ganz im Westen des Millstätter Sees über die Millstätter Alpe bis zum „Weltenberg“ Mirnock. Auf jedem Abschnitt des 200 Kilometer langen Wegs laden in die Landschaft integrierte Inszenierungen zum Verweilen ein.
Auf dem Millstätter See Höhensteig
Nationalpark Hohe Tauern, Gradental vom Wiener Höhenweg © Mussni Nationalpark Hohe Tauern, Gradental vom Wiener Höhenweg © Mussni

Höhenwege im Nationalpark Hohe Tauern

Mächtige Berggipfel, Gletscher und tosende Wasserfälle prägen das Landschaftsbild des Nationalparks Hohe Tauern. Die einzigartige Natur erlebt man am intensivsten bei einer Wanderung auf hochalpinen Wegen wie dem Kreuzeck Höhenweg, dem Wiener Höhenweg und der Glocknerrunde.
Höhenwege im Nationalpark Hohe Tauern
Mühle im Lesachtal, Kärnten © Archiv TVB Lesachtal Mühle im Lesachtal, Kärnten © Archiv TVB Lesachtal

Im Tal der 100 Mühlen

An die 200 Mühlen klapperten einst an den rauschenden Bächen des Kärntner Lesachtals, als die Bauern ihr Korn noch in eigenen Mühlen zerkleinerten. Einige dieser alten, aber noch voll funktionstüchtigen Holzbauten kann man auf dem Mühlenweg in Maria Luggau bestaunen.
Auf dem Mühlenweg im Lesachtal
E-Biken in den Kärntner Nockbergen © Heiko Mandl / Kärnten Werbung E-Biken in den Kärntner Nockbergen © Heiko Mandl / Kärnten Werbung

Per E-Bike in Kärnten unterwegs

In die Pedale treten und wenn die Muskelkraft schwindet, den kleinen Elektromotor zuschalten. So lassen sich die schönsten Regionen Kärntens ohne Anstrengung per Rad entdecken und auch anspruchsvolle Routen meistern.
Die schönsten E-Bike-Touren in Kärnten
Minimundus in Klagenfurt © Österreich Werbung/Diejun Minimundus in Klagenfurt © Österreich Werbung/Diejun

Erlebnisparks in Kärnten

In Kärntens Erlebnisparks kämpft man gegen Drachen, besucht Heidi auf der Alm und bemalt seinen eigenen Gartenzwerg. Im Minimundus reist man in nur wenigen Stunden um die ganze Welt.
Erlebnisparks in Kärnten
Bio-Hotel Daberer in St. Daniel im Gailtal © Bio-Hotel Daberer Bio-Hotel Daberer in St. Daniel im Gailtal © Bio-Hotel Daberer

Kärnten: Urlaub beim Bio-Pionier im Gailtal

Als Kärntner Pionier in Sachen Bio-Hotellerie gilt das Hotel Daberer in St. Daniel im Gailtal. Seit über 30 Jahren verfolgt Familie Daberer in Sachen Bio eine ganzheitliche Philosophie, die sich als „roter Faden“ durch das gesamte Urlaubsangebot zieht.
Urlaub im Bio-Hotel Daberer in St. Daniel
Familenwandern © WTG Franz Gerdl Familenwandern © WTG Franz Gerdl

Familienwandern in Kärnten

Kinder brauchen im Gegensatz zu Erwachsenen etwas mehr Abwechslung beim Wandern. So bieten die zahlreichen Themenwanderungen in Kärnten durch Wald und Wiese wahre Erlebnisse für Ihre Kleinen.
Wanderspaß in Kärnten
Die Kärntner Künstlerstadt Gmünd © Künstlerstadt Gmünd, a Die Kärntner Künstlerstadt Gmünd © Künstlerstadt Gmünd, a

Künstlerstadt Gmünd / Kärnten

Eingebettet in die herrliche Bergwelt des Nationalparks Hohe Tauern und des Biosphärenparks Nockberge liegt die kleine mittelalterliche Stadt Gmünd in Kärnten. Seit 20 Jahren setzt man hier konsequent auf Kunst und Kunsthandwerk.
Mehr Informationen zur Künstlerstadt Gmünd
Garten mit Skulpturen © Schloss Ebenau Garten mit Skulpturen © Schloss Ebenau

Schlossgarten Schloss Ebenau

Im Rosental im südlichen Kärnten befindet sich das kleine Renaissanceschloss Ebenau. Seit 1996 beherbergt das Schloss die Galerie Walker, die Werke zeitgenössischer Künstler aus Österreich zeigt.
Schlossgarten Schloss Ebenau in Kärnten
Weissensee in Kärnten © Kärnten Werbung, Franz Gerdl Weissensee in Kärnten © Kärnten Werbung, Franz Gerdl

Naturparke in Kärnten

Sanfter Tourismus wird in den zwei Naturparken Kärntens groß geschrieben. Der höhlenreichste Kalkstock Österreichs und der höchstgelegene Badesee der Alpen laden Sie ein, die Seele baumeln zu lassen.
Naturparke Kärntens
Bergstation  / Mölltaler Gletscher © Mölltaler Gletscher/Zupanc Bergstation / Mölltaler Gletscher © Mölltaler Gletscher/Zupanc

Kärnten: Mölltaler Gletscher

Die längste Skisaison im ganzen Bundesland, dazu erstklassig präparierte Pisten und Pulverschnee, soweit die Brettln reichen - das ist die Realität in Kärntens einzigem Gletscherskigebiet. Und das bestätigt auch das Land Kärnten: Der Mölltaler Gletscher wurde mit dem Kärntner Pistengütesiegel ausgezeichnet.
Mölltaler Gletscher in Kärnten
Café Konditorei Semmelrock in Hermagor © Semmelrock Café Konditorei Semmelrock in Hermagor © Semmelrock

Kärnten: Kaffeehäuser mit Tradition

Kärntens Kaffeehäuser und Konditoreien gelten als gemütlicher Treffpunkt für köstliche Gaumenfreuden auf höchstem Niveau. Mehlspeisen werden nach traditionellen Rezepten gebacken, die außergewöhnlichen Schokoladespezialitäten sind über die Grenzen Kärntens hinaus bekannt.
Bekannte Konditoreien in Kärnten
Hochseilgarten Greifenburg, Kärnten © outdoorpark-oberdrautal--alfons-h-pirker Hochseilgarten Greifenburg, Kärnten © outdoorpark-oberdrautal--alfons-h-pirker

Hochseilgärten in Kärnten

Kärntens Hochseilgärten bieten Spaß und Action für Groß und Klein. Der Adventurepark Katschberg ist bereits für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Im Waldseilpark Tscheppaschlucht in Ferlach befindet sich die längste Flying Fox-Anlage Österreichs.
Kärnten: Hochseilgärten und Waldseilparks
Alpe Adria Trail auf der Gerlitzen Alpe © Kärnten Werbung, Franz Gerdl Alpe Adria Trail auf der Gerlitzen Alpe © Kärnten Werbung, Franz Gerdl

Weitwandern in Kärnten

In Kärnten führen die Weitwanderwege durch die schönsten Berg- und Seenlandschaften, bis nach Slowenien und Friaul Julisch Venetien.
Mehrtagestouren in Kärnten
Bootshaus am Wörthersee in Pörtschach © Österreich Werbung/Burgstaller Bootshaus am Wörthersee in Pörtschach © Österreich Werbung/Burgstaller

Wörthersee-Architektur

Bei einem Spaziergang am Kärntner Wörthersee lässt sich die vom Jugendstil beeinflusste „Wörthersee-Architektur“ bewundern – ob beim Besuch von Schlössern, Villen oder alten Badehäusern.
Villen & Badehäuser am Wörthersee
Obir Tropfsteinhöhle, Kärnten © Obir-Tropfsteinhöhlen Obir Tropfsteinhöhle, Kärnten © Obir-Tropfsteinhöhlen

Kärnten: Obir Tropfsteinhöhle

Wie überdimensionale Nadeln und Kegel hängen die Tropfsteine in der Obir-Tropfsteinhöhle von der Decke bzw. recken sich vom Boden zu ihr empor. Dass diese Steingebilde immer noch wachsen bzw. „leben“, stellt europaweit eine Rarität dar.
Sprechende Steine in der Tiefe
Schlosshotel Velden am Wörthersee © Falkensteiner Hotels & Residences Schlosshotel Velden am Wörthersee © Falkensteiner Hotels & Residences

Kärnten: architektonische Highlights

Im wasserreichsten Bundesland Österreichs führt auch eine Architekturreise meist direkt ans Wasser: Viele der schönsten Bauwerke des Landes stehen am Ufer eines der vielen malerischen Kärntner Seen.
Architektonische Entdeckungsreise durch Kärnten
Im Biosphärenpark Nockberge © Kärnten Werbung, Franz Gerdl Im Biosphärenpark Nockberge © Kärnten Werbung, Franz Gerdl

Naturlehrpfade in Kärnten

Kärntens Naturlehrpfade führen durch beeindruckende Landschaften wie den Nationalpark Hohe Tauern. Informationstafeln verraten Spannendes über die Tier- und Pflanzenwelt des südlichsten Bundeslandes.
Kärnten: die alpine Natur entdecken
Klagenfurt: Alter Platz mit Dreifaltigkeitssäule © Österreich Werbung/Julius Silver Klagenfurt: Alter Platz mit Dreifaltigkeitssäule © Österreich Werbung/Julius Silver

Klagenfurt am Wörthersee

Ein Lindwurm als starkes Wahrzeichen und das Ufer des türkisgrün schimmernden Wörthersees als Promenade mit Restaurants, Strandbad und dem idyllischen Maria Loretto. Selbstbewusst flirtet Kärntens Landeshauptstadt Klagenfurt mit seiner urbanen Gegenwart.
Mehr zu Klagenfurt
Pleame Vespa © Pleamle Pleame Vespa © Pleamle

Kärnten: Trendige Trachtenmode aus Villach

Alpine Flower Power – so lautet das Motto von „Pleamle“, einem jungen Label, das aus Trachtenmode sportlich-trendigen Lifestyle macht und damit in den letzten Jahren im In- und Ausland durchstartete.
Pleamle - Alpine Flower Power aus Villach
Weissensee/Kärnten © Österreich Werbung Weissensee/Kärnten © Österreich Werbung

Weissensee

Egal, zu welcher Jahreszeit man den Weissensee im Süden Kärntens besucht, er bringt die Seele immer zum Lächeln. Durch die ursprüngliche Landschaft, das Heilklima – und vor allem durch die Ruhe.
Nähere Infos zum Weissensee
Weltenberg Mirnock, Mirnockaugen © MTG Weltenberg Mirnock, Mirnockaugen © MTG

Am Kärntner Weltenberg Mirnock

Eine Wanderung zum sanft geschwungenen Gipfel des Mirnock in der Kärntner Region Millstätter See beschert ein sinnliches Naturerlebnis, das Kraft schenkt und außergewöhnliche Erfahrungen ermöglicht.
Weltenberg Mirnock am Millstätter See
Karnischer Höhenweg © Kärnten Werbung, Rauschendorfer Karnischer Höhenweg © Kärnten Werbung, Rauschendorfer

Kärnten/Osttirol: der Karnische Höhenweg

Einmal den Blick nach Italien und dann wieder nach Österreich schwenken: Der Karnische Höhenweg führt Wanderer 150 Kilometer von Sillian in Osttirol bis nach Arnoldstein in Kärnten – immer der Grenze entlang.
Auf dem Karnischen Höhenweg in Kärnten und...
Jungfernsprung in Heiligenblut © HT-NPR, Klaus Dapra Jungfernsprung in Heiligenblut © HT-NPR, Klaus Dapra

Wasserfälle und Schluchten in Kärnten

Im Kärntner Teil des Nationalparks Hohe Tauern am Fuße des Großglockners stürzen einige der eindrucksvollsten Wasserfälle der Alpen ins Tal. Bei Wasserfall- und Schluchtenwanderungen kann man dieses Naturspektakel hautnah erleben.
Wasserfälle und Schluchten in Kärnten
Drauradweg in Kärnten © Kärnten Werbung, Franz Gerdl Drauradweg in Kärnten © Kärnten Werbung, Franz Gerdl

Raderlebnis Kärnten

Kärnten hält unterschiedliche Herausforderungen für Radfahrer und Mountainbiker bereit, aber eins ist allen Wegen gleich: sie führen zum Wasser, zur Sonne und zu freundlichen Wirten.
Rad & Mountainbike in Kärnten

Keine Suchergebnisse gefunden!

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.