Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Sightrunning in Wien
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Laufend Wien entdecken: mit den Guides von Vienna-Sightrunning lernt man die österreichische Hauptstadt von einer ganz anderen Seite kennen – und tut gleichzeitig der eigenen Fitness, Ausdauer und Gesundheit etwas Gutes.

Der Stephansdom, die Hofburg, das Parlament und die weltberühmte Ringstraße: Wiens Sehenswürdigkeiten lassen sich bequem per Fiaker, Bus, Straßenbahn oder zu Fuß erkunden. Wer es eher sportlich mag, kann sich die Stadt unter Anleitung fachkundiger Sportwissenschafter aber auch "erlaufen".

Start ist im eigenen Hotel oder am innerstädtischen Kongressort. Von dort geht es auf drei verschiedenen Routen entweder durch die historische City, auf den Spuren des "dritten Mannes" am Wienfluss und dem Kanal entlang zum Prater und dem Riesenrad oder aber von der Donau aus hinauf zum aussichtsreichen Leopoldsberg.

Die Routen sind zwischen acht und zehn Kilometer lang und werden jedem Laufniveau gerecht.

www.vienna-sightrunning.at