Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Chill & Ski in der „frozen® - Icebar“

Buchstäblich zum Chillen gemacht: Stylish im Design und aus ungewöhnlichem Baumaterial präsentiert sich die „frozen® - Icebar“ an der Schlegelkopf-Bergstation in Lech am Arlberg.

Frozen Icebar in Lech © Lech-Zürs Tourismus

Wände und Einrichtung bestehen aus spiegelglattem Eis. Akzente setzen ins Eis eingelassene Swarovski-Kristalle. Einziges Zugeständnis an Gäste, die das schicke Refugium zum Aufwärmen aufsuchen: kuschelige Lammfelle auf den Bänken aus bläulich schimmerndem Eis.

In der coolen Bar beträgt die Temperatur rund null Grad, aber ein Schluck Champagner oder ein Wodka-Cocktail vertreiben die Kälte aus dem Körper. Als Appetizer finden sich auf der kleinen Speisekarte Austern und verschiedene Antipasti.

Im Frühjahr gibt’s Kontrastprogramm: Innen frostig, auf der Terrasse der Frozen Icebar hingegen wärmen bereits die ersten Sonnenstrahlen, wenn man sich entspannt mit einem kühlen Drink im Liegestuhl räkelt. Und wem es zu heiß wird, der wechselt an den frostigen Tresen.
Lech-Zürs Tourismus