Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Split-Tour

Dank des Splitboards, einem der Länge nach in zwei Ski teilbaren Snowboards, touren Boarder im Vorarlberger Montafon wie Skifahrer bergauf, bergab geht’s mit dem Board über tiefverschneite, unverspurte Hänge.

Splitboard-Tour im Montafon, Vorarlberg © Edi Gröger
Bevor der Trip in die unberührte Winterlandschaft beginnen kann, testen der Guide und seine Schützlinge im Skigebiet Hochjoch die Fahreigenschaften des teilbaren Snowboards. Nach dem gemeinsamen Freeriden auf den präparierten Pisten erwartet die Splitboarder ein Exkurs in Lawinenkunde: Der Bergführer klärt die angehenden Tourengeher über richtiges Verhalten in den Bergen, notwendige Tourenausrüstung und Lawinengefahren auf. Und dann kann es losgehen: Mit nur wenigen Handgriffen verwandelt sich das Board in zwei Tourenski, auf denen die Wintersportler mit den Snowboardschuhen an den Füßen perfekten Halt haben. 

Nach dem einstündigen Aufstieg durch die Montafoner-Bergwelt schnallen die Tourengeher ihre Skier ab und vereinen sie wieder zu dem Splitboard, mit dem sie in weiten Schwüngen und gewagten Sprüngen gen Tal flitzen. Der Höhepunkt für Snowboardtourer ist das Splitboard-Festival "Climb-the-Mountain", das jährlich am Hochjoch über die Bühne geht.

Splitboards Europe
E-Mail: simon@splitboards.eu
Web: www.splitboards.eu, www.huettle.at