Please choose Language or Country
or

Österreichische Hauptspeisen

Die Österreichische Küche wird gerne mit der Wiener Küche gleichgestellt. Sie besteht jedoch nicht nur aus den köstlichen Wiener-Schmankerln sondern bietet eine grosse kulinarische Auswahl aus den Bundesländern. Entdecken Sie die österreichische Küchen-Vielfalt.

Unsere Rezept-Tipps

Filter:
Hauptspeise

Saibling aus dem Salzburger Seenland auf Müllerin-Art

Mit diesem Rezept schmeckt der Saibling wie das Original aus dem Salzburger Seenland. 
mehr lesen
Hauptspeise

Saibling aus dem Salzburger Seenland auf Müllerin-Art

Mit diesem Rezept schmeckt der Saibling wie das Original aus dem Salzburger Seenland. 
mehr lesen
Hauptspeise

Tafelspitz

Wie fest die österreichische Küche im Herzen Europas verankert ist, lässt sich wohl kaum schmackhafter beweisen als mit einem der typischsten Wiener Gerichte: dem Tafelspitz. Gutes Rindfleisch, ein wenig Gemüse, aromatische Gewürze und reichlich Wasser zum Kochen – das sind die nötigen Ingredienzien dafür. Die gleichen Zutaten landen allerdings auch im grossen Suppentopf, wenn die Franzosen ihr „Pot-au-feu“ aufstellen oder die Italiener sich auf ihr „Bollito misto“ freuen. Letztere geben freilich auch noch Kalb- und Hühnerfleisch oder Zunge dazu, aber ein kleiner Unterschied muss ja schliesslich trotz aller Völkerverbundenheit bestehen.  
mehr lesen
Hauptspeise

Steirischer Backhenderlsalat

Das Geheimnis dieses Rezeptes: das Sulmtaler Geflügel. Mit diesem Rezpet schmeckt der Backhenderlsalat wie das Original aus der Steiermark. 
mehr lesen
Hauptspeise

Wiener Schnitzel mit Kartoffeln

Woher das Wiener Schnitzel wirklich stammt, darüber streiten Kulinarikhistoriker in jüngster Zeit wieder heftiger. Eines steht jedoch sicher fest: Das Wiener Schnitzel ist ein echter Kosmopolit. Die ältesten Spuren führen nach Spanien, wo Mauren bereits im Mittelalter Fleisch mit Bröseln panierten. Auch die jüdische Gemeinde in Konstantinopel soll im 12. Jh. ein dem Wiener Schnitzel ähnliches Gericht gekannt haben. Ob da nun die Legende rund um das von Feldmarschall Radetzky von Italien nach Österreich importierte „Cotoletta Milanese“ wahr oder nur eine nette Geschichte ist, macht da keinen grossen Unterschied. Hauptsache, es ist zart und knusprig.
Rezept zum Nachkochen
Hauptspeise

Fiakergulasch

Den stets hungrigen Kutschern des berühmten Wiener Pferdegespanns verdankt dieses Gulasch seinen Namen. Auf dem Ragout aus Rindfleisch befindet sich eine nette Garnitur aus Würsteln und Spiegelei – und der mollige Saft besteht aus jeder Menge edelsüssem Paprikapulver. Letzteres kommt aus Österreichs Nachbarland Ungarn. Sogar die Kochlegende Auguste Escoffier liess sich im 19. Jahrhundert „seinen“ Paprika aus Szeged nach Frankreich importieren.
mehr lesen
Vorspeisen

Kasnockn

Kasnockn gelten als Vorarlberger Nationalgericht. Sie werden auch „Knöpfle“ oder „Kässpätzle“ genannt. Das Grundrezept ist ein Nockerlteig, ein unverzichtbarer Bestandteil der österreichischen Hausmannskost.
mehr lesen
Hauptspeise

Kärntner Kasnudeln

Wie sehr in Sachen Genuss die Grenzen zwischen heutigem Österreich und den südlichen Nachbarn auch in Kärnten verschwimmen, lässt sich am Beispiel der Kasnudel schmackhaft nachvollziehen. Speziell im Südkärntner Raum beträufelt man die Kasnudel nämlich statt mit geschmolzener Butter gerne mit zerlassener „Sasaka“. Das Wort stammt aus dem Slowenischen und bezeichnet nichts anderes als kleingehackten Speck, sprich ein Verhackert. Dieser wunderbar würzige Brotaufstrich spielt wiederum in der steirischen Küche eine bedeutende Rolle – womit der kunterbunte kulinarische Reigen in den einstigen Ländern der Donaumonarchie noch heute äusserst lebendig ist.
mehr lesen
Vorspeisen

Tiroler Knödel

Über politische Grenzen hat sich die Kulinarhistorie seit jeher erfolgreich hinweggesetzt. So lässt sich auch die Entstehungsgeschichte des Tiroler Knödels keineswegs nur auf das heutige Tirol beschränken. Schriftlich erstmals im 16. Jahrhundert in einem Tiroler Kochbuch festgehalten, waren deftige Knödel allerdings bereits 400 Jahre zuvor auch im heutigen Italien in aller Munde. Das beweist ein „Fresko mit Knödel“ in der Burgkapelle von Hocheppan. Was sonst als ein saftiger Tiroler Knödel hätte den Künstler dazu inspirieren sollen?
mehr lesen
Hauptspeise

Esterhazy Rostbraten

Kulinarische Grenzüberschreitungen gab es in der österreichischen Monarchie auch lange vor der EU und dem vereinten Europa: In diesem Fall verdanken wir den köstlich mürben Rostbraten dem berühmten Magnatengeschlecht der Esterházys, die allesamt nicht nur grossherzige Kunstförderer und erfolgreiche Politiker, sondern auch begnadete Feinschmecker waren. Esterházytorte, -schnitte oder -schnitzerl erinnern noch heute an die Dynastie aus Ungarn und dem heutigen Burgenland.
mehr lesen
Hauptspeise

Forellenfilet mit Waldpilzen

Die Seeforelle – sie „überschwimmt“ Landesgrenzen und fühlt sich dort heimisch, wo es tiefe, sauerstoffreiche Seen gibt: in Nordrussland, in Skandinavien, in den baltischen Ländern, in Island. Und natürlich in Österreichs Seen. Die Seeforelle ist wahrlich ein Globetrotter. Im heimischen Weissensee oder im Millstätter See war sie früher der Hauptfisch. Und die österreichische Kulinarik liebt sie. Nicht umsonst ist die Seeforelle „Österreichs Fisch des Jahres 2013“.
mehr lesen
Hauptspeise

Forelle Müllerin

Die klassische Zubereitung der Forelle ist die Forelle auf Müllerin Art, die mit Petersilienkartoffeln und grünem Salat serviert wird.
mehr lesen
Hauptspeise

Schlipfkrapfen

Die Schlipfkrapfen (auch Schlutzkrapfen) aus Tirol sind eine regionale Nudelspezialität und ähneln den italienischen Ravioli, den Kärntner Nudeln und den Maultaschen aus dem Schwäbischen.
mehr lesen
Hauptspeise

Krautfleckerl

Krautfleckerl sind eine typische Spezialität der österreichischen Küche. Die Hauptzutaten sind Fleckerln und Weisskraut.
mehr lesen
Hauptspeise

Steirisches Wurzelfleisch

Das Steirische Wurzelfleisch trägt seinen Namen aufgrund des Wurzelgemüses wie Karotten, Sellerie und Petersilienwurzel, das mit dem Fleisch gekocht wird.
mehr lesen
Hauptspeise

Leoganger Lachsforellenfilet...

...mit Bärlauchkruste auf Welschrieslingsauce und Blattspinat. Der Kulinarik-Tipp vom Hotel Forsthofgut.
mehr lesen
Hauptspeise

Millstätter-See-Barsch mit Polenta und Minzpesto

Diese leicht und bekömmliche Mahlzeit aus einer der seenreichsten Regionen Österreichs, können Sie leicht nachkochen. Schauen Sie hier.
mehr lesen
Hauptspeise

Feines Hirschragout

Zehn Wirte im Brixental haben sich in Zusammenarbeit mit lokalen Kleinbauern der Förderung von heimischen Spezialitäten verschrieben.
mehr lesen
Hauptspeise

Rehragout

Jeder Fan von Geschnetzeltem freut sich schon auf eine besonders edle Variante seines Lieblingsgerichts im Herbst.
mehr lesen
Hauptspeise

Oberösterreich: Mostbraten

Knödel in verschiedenen Varianten und mit zahlreichen pikanten Füllungen sind ein wichtiges Element der oberösterreichischen Küche. Auch Bratl, Ripperl und die sogenannte Brettljause werden hier oft und gerne gegessen. Oberösterreich gilt - neben dem niederösterreichischen Mostviertel - auch als Heimatland des Mosts.
mehr lesen
Hauptspeise

Ruab'nkrapferl

Eine kulinarische Spezialität aus Nudelteig, gefüllt mit Rübli und Kartoffeln. Rezepttipp aus der Wildschönau.
mehr lesen
Hauptspeise

Szegediner Krautfleisch

Das Szegediner Krautfleisch stammt nicht, wie der Name vermuten liesse, aus dem ungarischen Széged, sondern geht auf die Szekler zurück, die ungarischen Einwohner Siebenbürgen-Transsylvaniens. Ursprünglich hiess es daher auch Székelygulyas.
mehr lesen
Hauptspeise

Nudel: Kürbiskern-Basilikum-Pesto

Zu Nudeln mit Kürbiskern-Basilikum-Pesto empfiehlt die Südsteirische Weinstrasse den steirischen Morillon (Chardonnay).
mehr lesen
Hauptspeise

Steirische Goldforellen-Spiesschen

Die Spiesschen von der steirischen Goldforelle sind ein besonderes Schmankerl des 4* Hotel Loipersdorf Spa & Conference. Holen Sie sich das Spa-Erlebnis und geniessen Sie steirische Spezialitäten.
mehr lesen
Hauptspeise

Gefüllte Spanferkelbrust

Finden Sie hier das Rezept der gefüllten Spanferkelbrust von Marcus G. Lindner.
mehr lesen
Vorspeisen

Gutes aus Tirol: Breznsuppe

Die Breznsuppe ist ein typisches Rezept aus der Wildschönau. Sie ist eigentlich keine Suppe, obwohl sie als solche bezeichnet wird.
mehr lesen
Hauptspeise

Had'nkranznudeln mit Grammeln

Zu diesen köstlichen Had´nkranznudeln aus der Region Klopeiner See (Südkärntnen) finden Sie sicher die richtigen Gäste und den richtigen Anlass. Wie Sie diese zubereiten, haben uns die Had’nwirte aus Neuhaus verraten.
mehr lesen

Keine Suchergebnisse gefunden!

Kontakt

Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos:

Telefon: 00800 400 200 00* (9-13 Uhr)

*Gebührenfrei aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Downloadbare Prospekte aus Österreich

Ferien in Österreich planen und gewünschte Prospekte bestellen oder einfach herunterladen.
Downloadbare Prospekte aus Österreich

Prospekte & Broschüren

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.