Please choose Language or Country
or

Millstätter-See-Barsch mit Polenta und Minzpesto

Diese leicht und bekömmliche Mahlzeit aus einer der seenreichsten Regionen Österreichs, können Sie leicht nachkochen. Schauen Sie hier.
Gebratene Forelle mit Wein © Österreich Werbung/WeinhaeuplGebratene Forelle mit Wein © Österreich Werbung/Weinhaeupl

2 Portionen

  • 0,1 dl Olivenöl
  • 15 Pinienkerne
  • 1 Büschel Pfefferminze
  • 30–35 dag Barschfilets
  • etwas Olivenöl
  • 8 gewaschene Salzkapern
  • 2 geviertelte kleine Tomaten
  • etwas Mehl
  • 1 dl Milch
  • 100 g Maisgries
  • Cayennepfeffer
  • Muskatnuss

Millstätter-See-Barsch mit Polenta und Minzpesto


Zubereitung:

1. Das Pesto
Zutaten in einen Mixer geben und vermengen.

2. Der Fisch
Evtl. verbliebene Gräten mit einer Pinzette entfernen. Auf der „Hautseite“ in Mehl tauchen und mit Cayennepfeffer würzen. Vorerst noch kein Salz verwenden. Ein wenig Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Barschfilets bei kleiner Flamme ca. 5 Minuten bruzzeln lassen. Zu den fertig gebratenen Filets kommen schliesslich noch die vorbereiteten Kapern und Tomaten. Den Fisch darin wenden und anschliessend warm stellen.

3. Die Polenta
Die Milch erhitzen, etwas Salz hinzugeben und den Maisgries bei kleiner Hitze langsam einrühren. Sobald der Gries aufquillt, Topf zudecken und ziehen lassen.

4. Anrichten
Polenta in die gewünschte Form bringen (z.B. Nockerln) und anrichten, die Fischfilets an Tomaten-Kapern-Gemüse dazu setzen und mit dem Pesto verfeinern.

Weintipp:
Ein eleganter Wiener Gemischter Satz, die regionale Spezialität aus Wien, ist ein guter Speisenbegleiter.
 

Weitere Empfehlungen und Tipps

Genussferien in Österreich

Stöbern Sie in den aktuellen Angeboten für Ihre Genuss-Ferien in Österreich.

Weitere Genuss-Tipps
Kulinarik in Österreich
Kaffeehauskultur in Österreich
Weinland Österreich
Auf Genusswegen mit dem Velo
Via Culinaria Genussreise

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.