Please choose Language or Country
or
Die klaren Gewässer der Salzburger Seen mit Trinkwasserqualität bieten für die heimische Fischpopulation beste Lebensbedingungen. Allen voran Saiblinge und Forellen, aber auch Hecht, Schleie, Karpfen, Aale und Barsche tummeln sich da in Fuschelsee und Co. Ähnlich bunt und vielfältig präsentiert sich auch die internationale Gästeschar, die die Region vor allem im Sommer bevölkert. Kein Wunder, ist das Salzburger Seenland doch nur einen Steinwurf von der Festspielstadt Salzburg entfernt.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 küchenfertige Saiblinge im
  • Ganzen (oder Forellen)
  • Salz, Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Mehl zum Wenden
  • 150–200 g Butter
  • frisch gehackte Petersilie oder
  • Estragon



Zubereitung
1. Die Fische unter kaltem Wasser waschen und mit Küchenkrepp trockentupfen. Den Bauchraum salzen und pfeffern. Saiblinge von aussen kräftig mit Salz würzen und auf beiden Seiten in Mehl wenden.

2. In einer grossen Pfanne (oder am besten in 2 Fischpfannen) etwa die Hälfte der Butter langsam erhitzen (dabei nicht zu braun werden lassen) und die Saiblinge auf beiden
Seiten je nach Grösse insgesamt 12–18 Minuten knusprig und goldbraun braten. (Beim Wenden keine spitzen Geräte verwenden, damit die Haut nicht reisst).

3. Saiblinge behutsam aus der Pfanne heben, auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit einer Folie abgedeckt kurz warm halten (oder im nicht zu stark vorgeheizten Backrohr warm stellen).

4. Nun überschüssiges Bratenfett aus der Pfanne abgiessen, die restliche Butter frisch aufschäumen lassen und mit einem kräftigen Spritzer Zitronensaft ablöschen. Salzen und nochmals aufschäumen.

5. Über die angerichteten Saiblinge träufeln und mit der frisch gehackten Petersilie bestreuen.

Dazu reicht man in Butter geschwenkte Petersilerdäpfel sowie Salate der Saison. Statt der ganzen Fische können auch Filets auf diese Weise zubereitet werden.

Garzeit: je nach Grösse 12–18 Minuten

Geheimtipps aus Österreich

Weitere Empfehlungen und Tipps

Genuss Region Österreich

Vom Bodensee bis in die Puszta reihen sich Regionen, in denen ausschliesslich hochwertige, regionalen Spezialitäten angeboten werden und die als "Genuss Region" ausgezeichnet wurden. Hier eine kleine Auswahl:

Mühlviertler Bergkräuter
Pannonisches Mangalitzaschwein
Tennengauer Almkäse
Bregenzerwälder Alpkäse und Bergkäse
Steirischer Vulkanlandschinken
Wachauer Marille / Aprikose
Wildschönauer Krautingerrübe
Pielachtaler Dirndl
Jauntaler Salami
Ausseerland Seesaibling

Kontakt

Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos:

Telefon: 00800 400 200 00*

*Gebührenfrei aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Downloadbare Prospekte aus Österreich

Die schönsten Prospekte aus Österreich

Prospekte & Broschüren

Newsletter abonnieren

Holen Sie sich kostenlos aktuelle Ferientipps, Angebote und Wettbewerbe aus erster Hand.

Newsletter Anmeldung

Bildrechte

Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains www.austria.info bzw. www.austriatourism.com Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.