Please choose Language or Country
or
Was ist das? Es vereint Natur, Kunst und Landeskunde in sich, wurde vom österreichischen Stararchitekten Hans Hollein gestaltet und lohnt sich für mehr als nur einen Besuch? Stimmt! Das Niederösterreichische Landesmuseum.

Das überaus ambitionierte Museumsprojekt setzt als moderner multimedialer Erlebnisraum neue Massstäbe in der österreichischen Museumslandschaft.

Das Thema "Wasser" zieht sich wie ein "blauer" Faden durch das gesamte Museum: Von der hochalpinen Gletscherregion bis zur Donau, von Wetterphänomenen bis zur Ökologie. Riesige Aquarien bieten Einblick in den nassen Lebensraum.

Naturkunde
Dieser Bereich befasst sich - anhand der regionalen Gegebenheiten der europäischen Kernregion Niederösterreich - mit naturwissenschaftlichen Grundaussagen.

Kunstsammlung
Meisterwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart umfasst der kunsthistorische Teil des Landesmuseums. Schwerpunkt: 19. und 20. Jahrhundert, vom Biedermeier bis zu aktuellen Strömungen.

Landeskunde
In einem 3-D-Kino können Besucher die Geschichte des Landes und seiner Lebensräume unter verschiedenen Gesichtspunkten erleben, zum Beispiel als "Kommunikationsraum", "Siedlungsraum" oder "Wirtschaftsraum".

Information und Buchung:
Niederösterreichisches Landesmuseum St. Pölten
Kulturbezirk 5
3109 St. Pölten
Internet: www.landesmuseum.net

Bildrechte

Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains www.austria.info bzw. www.austriatourism.com Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.