Please choose Language or Country
or

Die grössten Museen Wiens

Die Bundeshauptstadt Österreichs wartet mit über 100 Museen und Sammlungen auf, von international renommierten bis zu kleinen, skurrilen und witzigen.

Die grössten Museen Wiens

Rudolfskrone, Hofburg/Schatzkammer © Österreich Werbung/Lammerhuber Rudolfskrone, Hofburg/Schatzkammer © Österreich Werbung/Lammerhuber

Hofburg und Schatzkammer

Kostbare geistliche und weltliche Schätze sowie Kuriositäten aus dem Besitz der Habsburger sind in der Schatzkammer zu bestaunen. Einblick in das höfische Leben gewähren das Sisi-Museum und die Kaiserappartements.
Hofburg, Schatzkammer und Kaiserappartements
Naturhistorisches Museum Wien © Naturhistorisches Museum/Kurt Kracher Naturhistorisches Museum Wien © Naturhistorisches Museum/Kurt Kracher

Naturhistorisches Museum

Von Kaiser Franz I. als „Naturalien-Cabinet“ des Wiener Hofs gegründet, zeigt das Naturhistorische Museum die Geschichte der Erde und die Vielfalt der Natur.
Naturhistorisches Museum
Wien, Kunsthistorisches Museum © Österreich Werbung/ Diejun Wien, Kunsthistorisches Museum © Österreich Werbung/ Diejun

Kunsthistorisches Museum

Das Kunsthistorische Museum ist nicht nur ein Ort für die Kunst, es ist auch Kunstwerk für sich. 1891 öffnete der Prachtbau mit seinem Interieur aus Stuck und Marmor zum ersten Mal seine Pforten.
Kunsthistorisches Museum
Wien Museum, Karlsplatz © Österreich Werbung/Diejun Wien Museum, Karlsplatz © Österreich Werbung/Diejun

Wien Museum

Das Wien Museum bietet ein breites Spektrum an Sammlungen und Ausstellungen – von der Stadtgeschichte über Kunst bis zu Mode und Alltagskultur, von den Anfängen der Besiedelung bis hin zur Gegenwart.
Wien Museum
Österreichische Nationalbibliothek Wien Prunksaal © Österreichische Nationalbibliothek Österreichische Nationalbibliothek Wien Prunksaal © Österreichische Nationalbibliothek

Österreichische Nationalbibliothek

Mit rund 11 Millionen Sammlungsobjekten ist die Österreichische Nationalbibliothek die grösste Bibliothek Österreichs. Ein architektonischer Höhepunkt ist der barocke Prunksaal von 20 m Höhe.
Mehr über die Österreichische Nationalbibliothek
Technisches Museum, Wien © Technisches Museum, Wien Technisches Museum, Wien © Technisches Museum, Wien

Technisches Museum Wien

Die Erfindung der Schiffsschraube wird einem Österreicher zugeschrieben. Das Technische Museum Wien zeigt Exponate und Modelle aus der Geschichte der Technik unter besonderer Berücksichtigung Österreichs.
Technisches Museum Wien
Museumsquartier Wien, Haupthof © Herta Hurnaus Museumsquartier Wien, Haupthof © Herta Hurnaus

MuseumsQuartier

Wo 1713 ein imposantes Hofstallgebäude den Glanz der Monarchie verströmte, pulsiert heute das urbane Leben.
MuseumsQuartier
Museum für angewandte Kunst © Österreich Werbung/Mayer Museum für angewandte Kunst © Österreich Werbung/Mayer

MAK - Museum für angewandte Kunst

Das MAK verfügt über eine einzigartige Sammlung angewandter Kunst, Design, Architektur und Gegenwartskunst, die im Laufe von 150 Jahren entstanden ist und herausragende Exponate aus verschiedenen Stilepochen präsentiert.
MAK - Museum für angewandte Kunst
Karl Schmidt-Rottluff: Haus am Bahnhof © Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien Karl Schmidt-Rottluff: Haus am Bahnhof © Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien

MUMOK (Museum Moderner Kunst)

Der riesige schwarze Kubus im Innenhof des MuseumsQuartiers beherbergt rund 7000 Werke moderner Kunst: Von Oskar Kokoschka über Man Ray bis hin zu Hermann Nitsch reicht die Liste der Künstler.
MUMOK (Museum Moderner Kunst)
Kunst Haus Wien © Österreich Werbung/Wiesenhofer Kunst Haus Wien © Österreich Werbung/Wiesenhofer

KunstHausWien: Hundertwasser Museum

Bunte Flächen und Unregelmässigkeiten statt gerader Linien. Ein Haus, das nicht den üblichen Normen entspricht: Das ist das KunstHausWien.
KunstHausWien
Wiener Secession © Österreich Werbung/Wiesenhofer Wiener Secession © Österreich Werbung/Wiesenhofer

Wiener Secession

Im April 1897 spaltete sich eine Künstlergruppe vom damaligen Wiener Kunstbetrieb ab. Die Wiener Secession war geboren – und damit die weltberühmte Wiener Variante des Jugendstils.
Wiener Secession
Prunkräume in der Albertina, Wien © Österreich Werbung / Lammerhuber Prunkräume in der Albertina, Wien © Österreich Werbung / Lammerhuber

Albertina

Die architektonische Erweiterung des Albertina-Gebäudekomplexes durch einen Vorsprung namens „Soravia-Wing“ kann als Zeichen der Öffnung und des durchschlagenden Erfolgs des Museums verstanden werden.
Albertina
Kaiserin Elisabeth "Sisi" © Österreich Werbung/Trumler Kaiserin Elisabeth "Sisi" © Österreich Werbung/Trumler

Sisi Museum Wien

Das Sisi Museum in den Kaiserappartements der Hofburg zeigt zahlreiche persönliche Objekte Elisabeths sowie die berühmtesten Porträts der schönen Kaiserin.
Sisi Museum Wien
Oberes Belvedere Wien © Österreich Werbung / Willfried Gredler-Oxenbauer Oberes Belvedere Wien © Österreich Werbung / Willfried Gredler-Oxenbauer

Kunstsammlung Belvedere

„bel-vedere“, schön sehen - der Name der beiden Schlösser, die Anfang des 18. Jahrhunderts als Sommerresidenz für Prinz Eugen von Savoyen erbaut wurden, ist durchaus wörtlich zu nehmen.
Kunstsammlung Belvedere
Herkulessaal im Gartenpalais Liechtenstein, Wien © Palais Liechtenstein GmbH/Fotomanufaktur Grünwald Herkulessaal im Gartenpalais Liechtenstein, Wien © Palais Liechtenstein GmbH/Fotomanufaktur Grünwald

Palais Liechtenstein

Elegant öffnen sich schlanke, schmiedeeiserne Torflügel. Leise knirschen Schritte auf hellem Kies. Bereits der Weg zum Liechtenstein Museum – einem „Ort barocker Lebenskunst“ – lässt Bedeutendes erwarten.
Liechtenstein Museum
Österreich Werbung, Popp & Hackner © Österreich Werbung, Popp & Hackner Österreich Werbung, Popp & Hackner © Österreich Werbung, Popp & Hackner

Leopold Museum

Das Leopold Museum beheimatet die bedeutendste Sammlung moderner österreichischer Kunst.
Leopold Museum
Haus der Musik in Wien: virtueller Dirigent © Haus der Musik / Inge Prader Haus der Musik in Wien: virtueller Dirigent © Haus der Musik / Inge Prader

Haus der Musik

Nach dem Motto "Ihre Ohren werden Augen machen" wird das Haus der Musik für Besucher zu einem Spielraum der Phantasie.
Haus der Musik

Keine Suchergebnisse gefunden!

Weitere Empfehlungen und Tipps

Kulturkalender

Bestens informiert über österreichische Kultur-Highlights in der Schweiz - mit dem Kulturkalender des Kulturforums in der Schweiz.

Smartphone-Apps für Ihre Ferien

Mit den Applikationen iSki Austria, iAlps Austria und iAustria Kultur haben Sie für Ihre Ferien in Österreich den perfekten Wegbegleiter - egal ob Skiurferien oder Städtetrip.

Museen & Sehenswürdigkeiten in Wien

Kontakt

Unsere Österreich-Experten beraten Sie gerne individuell und kostenlos:

Telefon: 00800 400 200 00*

*Gebührenfrei aus Deutschland, der Schweiz und Österreich

Downloadbare Prospekte aus Österreich

Ferien in Österreich planen und gewünschte Prospekte bestellen oder einfach herunterladen.
Downloadbare Prospekte aus Österreich

Prospekte & Broschüren

Bildrechte

Die Österreich Werbung betreibt unter den Hauptdomains <a href="http://www.austria.info" target="_blank">www.austria.info</a> bzw. <a href="http://www.austriatourism.com" target="_blank">www.austriatourism.com</a> Websites, die in erster Linie der Bewerbung Österreichs als Fremdenverkehrsland dienen.