Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Maut, Vignette & GO-Box

Autobahnen und Schnellstrassen (auch Stadtautobahnen) sind in Österreich generell mautpflichtig. Die Maut wird in Form einer Klebevignette oder GO-Box entrichtet.

Europa Brücke / Innsbruck Brennerautobahn

Vignette (Pickerl)
Für die Fahrt auf den österreichischen Autobahnen gilt die Vignettenpflicht. Vignetten können in der Schweiz in allen grösseren ACS-Filialen gekauft werden. Sie sind auch an österreichischen Tankstellen und Kiosken im Grenzbereich erhältlich. Beim Grenzübergang Au/Lustenau erhalten Sie die Vignette 24h lang bei der Agip Tankstelle. Zusätzlich können Sie Vignetten hier online bestellen, und sich per Post zuschicken lassen.
 

Vignettenarten 2014:

PKW 2014   Motorrad 2014
10 Tage: € 8,50   10 Tage: € 4,90
2 Monate: € 24,80   2 Monate: € 12,40
1 Jahr: € 82,70   1 Jahr: € 32,90

 

A 14: die Umfahrungsautobahn von Bregenz und der Pfänder-Tunnel (in Richtung Deutschland) sind vignettenpflichtig.

ACHTUNG: Die Korridorvignette ist seit bis 03. Juli 2013 nicht mehr erhältlich. Auf dem Streckenabschnitt zwischen der Staatsgrenze Hörbranz und Hohenems benötigen seit dem 04. Juli 2013 alle Kraftfahrzeuge bis 3,5 Tonnen eine gültige österreichische Vignette, die auf der Windschutzscheibe ordnungsgemäss aufgeklebt sein muss (10-Tages-, 2-Monats- oder eine Jahresvignette). Die Vignette ist an über 5.000 Vertriebsstellen im In- und Ausland erhältich. Zusätzlich können Sie die Vignette hier online bestellen, und sich per Post zuschicken lassen.

Falsche Vignetten-Anbringung ist strafbar!
Vignetten dürfen nur mehr auf die Windschutzscheibe geklebt werden.
Wer die neuen Klebevorschriften nicht beachtet, muss mit einer Ersatzmaut in Höhe von 120 Euro oder - wenn man nicht sofort bezahlt - einer Geldstrafe von mindestens 400 Euro rechnen. Wie bisher darf die Vignette auch nicht von einem Tönungsstreifen auf der Windschutzscheibe verdeckt werden. Auf der Pickerlrückseite finden sich dazu entsprechende Anbringungshinweise.
Ausführliche Tipps und was man über die Vignette alles wissen sollte, finden Sie unter ÖAMTC.

Maut
Zusätzlich zur Vignettenpflicht wird für Tunneldurchfahrten oder Passstrassen eine Strassengebühr (Maut) eingehoben. Weitere Informationen über Mautgebühren und Wintersperren diverser Alpenpässe finden Sie im Internet.

Pkw-Videomautkarten für Sondermautstrecken
Mit der Videomautkarte der ASFINAG können Lenker von Pkw ohne Anhänger die Mautstationen für die sondermautpflichtigen Abschnitte auf der S16,  A9, der A10 und der A13 ab sofort ohne anzuhalten passieren. Warten vor den Mautstellen und die Suche nach Kleingeld entfällt.
Videomaut

GO-Box
Alle Fahrzeuge über 3,5 t höchst zulässigem Gesamtgewicht müssen mit einem Fahrzeuggerät, der so genannten GO-Box, ausgestattet sein. Über ein Mikrowellensignal registriert die GO-Box jede Durchfahrt unter einem Mautportal.

Emissionsklassenabhängige Bemautung
Für Kraftfahrzeuge über 3,5t höchstzulässiges Gesamtgewicht wird eine Bemautung nach Emissionsklassen, die einer verpflichtenden Maßnahme der Europäischen Union folgt, eingehoben.

Weitere Informationen zur Mautpflicht in Österreich unter ASFINAG