Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Familienwandern im Burgenland

Spass und Abwechslung sind bei Ferien im Burgenland mit der ganzen Familie garantiert, denn das Land der Sonne hat besonders für seine kleinen Gäste tolle Angebote. In den sechs Naturpärken und im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel stehen einzigartige Erkundungstouren für Familien auf dem Programm.

Naturlehrpfad © Naturpark Geschriebenstein
Naturlehrpfad © Naturpark Geschriebenstein
Kinder  © Naturpark Geschriebenstein
Kinder © Naturpark Geschriebenstein
Schloss Lackenbach im Burgenland © Östereich Werbung/Jellaschitz
Schloss Lackenbach im Burgenland © Östereich Werbung/Jellaschitz
Kanufahrten auf der Raab und der Lafnitz
Spannende Naturerlebnisse bietet eine Bootsfahrt auf dem Fluss: Man ist mittendrin und kann Eisvogel, Fischreiher und Wildente aus nächster Nähe beobachten.
www.naturpark-raab.at

Forschen am Clusius-Naturlehrpfad
Ausgerüstet mit Gummistiefeln, Teesieb, Lupe und Gurkengläsern mit Deckel geht's mit "Professor Clusi" zum Stausee Urbersdorf, wo man mit Pflanzen und Kleintieren ein richtiges Tümpelaquarium baut. Wildschweine und Wasserbüffel lassen sich im Naturpark ebenfalls beobachten.
www.mamilade.at/bgld

Auf den Spuren der Ritter vom Faludital
Bei der Wanderung auf den Spuren der Ritter von Rechnitz zum "Öden Schloss" gibt's spannende Sagen zu hören und danach ein echtes "Raubrittermahl" mit Würsteln und Erdäpfelbraten.
www.naturpark-geschriebenstein.at

Kinder-Erlebnismühle in Markt Neuhodis
Wie man früher aus Getreide Mehl gemacht hat, ohne Strom, nur mit einem riesigen Wasserrad, erfährt man anschaulich in der alten Mühle aus dem 17. Jahrhundert. Für Sportliche gibt's neben der Mühle eine Kletterwand.
www.naturpark-geschriebenstein.at

Der Natur auf der Spur im Schloss Lackenbach
Ein Naturmuseum im Schloss für kleine Forscher. Da gibt's eine "Geruchsbar", und man kann verschiedene Tierstimmen erraten. Oder winzige Lebewesen mit einer Lupe und einem Mikroskop untersuchen.
www.naturspur.at

Wanderung durchs Moor
Ein Moor ist eine ganz besondere Landschaft, die von den Menschen geschützt wird. Bei einer Führung erfährt man, wie so ein Moor entsteht, watet durch den heilenden Schlamm, besucht die "Moorochsen" auf den ungedüngten Weiden, macht beim Moorquiz mit und brät am Lagerfeuer Steckerlbrot zur deftigen Jause (Zvieri Plättli).
www.moor.co.at

Erlebnis-Jagdlehrpfad: Naturpark Geschriebenstein-Irottkö
Schautafeln informieren über die Jagd im Burgenland, die heimische Tierwelt und deren Lebensweise. Auf spielerische Art werden den Teilnehmern das Leben im Wald, die Tiere, das Wesen der Bäume, die Entstehung von Holz und das richtige Verhalten im Wald näher gebracht.
ww.naturpark-geschriebenstein.at