Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Niederösterreich: "Dirndlkirtag" im Pielachtal

Mit einem genussvollen und bunten Programm feiert das niederösterreichische Pielachtal am 27. und 28. September bereits zum neunten Mal seinen „Dirndlkirtag“. Den Schauplatz für das Fest um die Kornellkirsche stellt dieses Jahr Hofstetten-Grünau.

Dirndlkirtag im Pielachtal © Mostviertel Tourismus/Weinfranz

Im Mittelpunkt der Festivitäten stehen die Dirndln – ein mehrdeutiger Begriff. Mit Dirndln bezeichnen die Pielachtaler die roten, kleinen Früchte der Kornellkirsche, die an Wildsträuchen im Pielachtal gedeiht, aber auch junge Frauen und deren Tracht.

Gourmets schenken ihre Aufmerksamkeit vor allem den Produkten aus den süss-sauren Früchten, aus denen die Pielachtaler allerlei Spezialitäten herstellen: Säfte, Bowle, Marmeladen, Edelbrände, Schokolade, Torten, würzig eingelegte „Pielachtaler Oliven“ oder „Dirndlrollen“ (Ziegenkäse mit Dirndln gefüllt). Sogar schmückende Ketten aus Dirndlkernen und wärmende Dirndlkissen finden sich im Sortiment. Die Dirndl-Spezialitäten gibt es an etwa 50 Ständen zu kaufen und zu verkosten.

Weitere Informationen unter www.mostviertel.info und www.pielachtal.info.