Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Moosbeerfleck - Moosbeerkiachla

Eine typische Süssspeise aus Tirol. Rezepttipp aus der Ferienregion St. Anton am Arlberg.

Moosbeerkiachla © Alfred Plankensteiner

Die Ferienregion St. Anton am Arlberg empfiehlt Moosbeerkiachla  

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 3 Eier
  • Salz
  • 1 Messerspitze Vanille
  • Butter
  • Moosbeeren (Heidelbeeren)



Zubereitung
Milch und Dotter verquirlen. Mehl, Salz und Vanille dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Aus dem Eiweiss Schnee schlagen und diesen vorsichtig unter die Masse heben. In einer Pfanne ca. einen Esslöffel Butter erhitzen. Den Teig mit einem Löffel in die Pfanne geben, zu Flecken formen, glatt streichen und grosszügig mit Moosbeeren (pflückfrisch oder sonst in gefrorenem Zustand) bedecken. Flecken auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze goldbraun herausbacken. Warm servieren und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp: Staubzucker mit Vanille und Zimt verfeinern. Moosbeerflecken mit Früchten, Schlagrahm oder Vanilleeis servieren.