Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

SalzburgerLand: Café Tomaselli in Salzburg

Das am Alten Markt in der Salzburger Altstadt gelegene Café Tomaselli wird seit über 150 Jahren von der Familie Tomaselli geführt. Die lebendige Historie und einzigartige Lage sowie ein verführerisches Angebot an süssen Speisen und Kaffeespezialitäten machen den Charme dieses Hauses aus.

Kuchendame im Cafe Tomaselli © Peter Steffny/Cafe Tomaselli
Für viele Literaten und Intellektuelle wurde das Tomaselli in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts zum zweiten Zuhause, in dem sie schrieben, sich verabredeten, Zeitung lasen oder Schach spielten – darunter etwa Heinrich Waggerl, Peter Rosei und Thomas Bernhard. Angeblich soll bereits Wolfgang Amadeus Mozart im Tomaselli seine „Mandelmilch“ genossen haben.

Besucher begegnen im Café Tomaselli zwei besonderen Berufsgruppen: Zum einen der Kuchendame, die den Gästen in ihrer weissen, gerüschten Schürze eine erlesene Auswahl an süssen Köstlichkeiten auf einem Tablett präsentiert. Zum anderen dem Kaffeehaus Ober mit eleganter Fliege und Smoking, der immer ein freundliches „Grüss Gott“ auf den Lippen hat und für jeden Gast den richtigen Kaffee findet.

Café Tomaselli
Salzburg