Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Stift Admont

Das Benediktinerstift Admont in der Steiermark aus dem 11. Jahrhundert beherbergt die grösste Stiftsbibliothek der Welt und weitere Museen und Ausstellungen.

Innenhof Stift Admont

Das Benediktinerstift Admont ist das älteste bestehende Kloster in der Steiermark. Admont gewann rasch an Bedeutung und wurde zu einem spirituellen und kulturellen Zentrum, welches es auch heute noch ist. Nachdem ein grosser Brand im Jahre 1865 das Stift zerstörte (mit Ausnahme der Bibliothek), wurde das Stift auf den alten Fundamenten wieder neu errichtet.

Das Stift Admont ist heute ein geistliches, kulturelles und wirtschaftliches Zentrum von überregionaler Bedeutung. Das Stift ist besonders durch seine Bibliothek bekannt, welche zu den bedeutendsten Kulturdenkmälern der Steiermark zählt. In ihr ist ein über die Jahrhunderte weg reichender Wissensspeicher gesammelt. Dieser reicht von Handschriften aus der mittelalterlichen Admonter Schreibschule, über die gesammelten Inkunabeln (Frühdrucke) bis hin zum entfalteten Buchdruck.

Im Stift sind auch Sonderausstellungen zu jährlich wechselnden Themen beheimatet. Weiters befindet sich sowohl ein Kunsthistorisches als auch ein Naturhistorisches Museum im Stift. Auch die Stiftskirche selbst ist ein Kunstwerk für sich. Das Admonter Münster ist eine der grössten neugotischen Sakralbauten Österreichs.

Stift Admont