Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Jubiläen und Highlights in Salzburg

Im Jahr 2014 erwartet Sie in Salzburg das Jahrhundertprojekt „Museumsrundgang“ im Salzburger Domquartier und vieles mehr.

Stadt Salzburg mit Festung Hohensalzburg © Salzburg Tourismus

Osterfestspiele Salzburg
Das Festival startet jährlich am Samstag vor dem Palmsonntag mit der Opernpremiere und dauert bis zum Ostermontag, an dem traditionellerweise die zweite Aufführung der Oper stattfindet. Zusätzlich sind an sechs Abenden Konzerte mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden und dem Chor des Bayerischen Rundfunks zu hören. Künstlerischer Leiter ist heuer erstmals Maestro Christian Thielemann.
Termin: 12.04.-21.04.
www.osterfestspiele-salzburg.at

Jahrhundertprojekt „Museumsrundgang“ im Salzburger Domquartier
Mit dem Museumsrundgang im Salzburger Domquartier wird erstmals ein historischer Rundgang aus dem 17. Jahrhundert wieder begehbar, der unter der Regentschaft von Fürsterzbischof Guidobald Graf von Thun entstand: Der Rundgang, der 200 Jahre lang verschlossen war, führt von den ehemaligen Repräsentations- und Wohnräumen der Fürsterzbischöfe (Prunkräume und Residenzgalerie in der Alten Residenz) über die Dombögen in den Salzburger Dom. Besucher erwarten neue prachtvolle Aussichtspunkte auf die Stadt und die Stadtberge sowie überraschende Einblicke in die Raumabfolge eines einzigartigen Repräsentationsbaus des Barock.

Museumsrundgang: ab 16./17. Mai 2014
www.domquartier.at

Salzburger Pfingstfestspiele
Gioachino Rossini steht im Mittelpunkt der Salzburger Pfingstfestspiele 2014 und die künstlerische Leitung übernimmt wieder Cecilia Bartoli. Die Highlights bilden zwei szenische Opern: „La Cenerentola" und „Otello“.
www.salzburgerfestspiele.at/pfingsten

SOMMERSZENE
Die „SommerSzene Salzburg“ will mit den wichtigsten Trends internationaler Bühnenkunst Menschen bewegen und Zukunftsräume öffnen.
Termin: 25.06.-05.07.
szene-salzburg.net/sommerszene

Salzburger Festspiele
2014 zollen die Salzburger Festspiele Richard Strauss ihren Tribut zu seinem 150. Geburtstag und bringen seine Oper „Der Rosenkavalier“ zur Aufführung. Unter der Regie von Sven-Eric Bechtolf und unter der musikalischen Leitung von Christoph Eschenbach wird zudem der 2013 begonnene „Mozart/da Ponte-Zyklus“ weitergeführt: Nach der Aufführung von „Così fan tutte“ im Jahr 2013 wird 2014 „Don Giovanni“ neu produziert und im „Haus für Mozart“ auf die Bühne gebracht.
Insgesamt stehen bei den Salzburger Festspielen 2014 in den Sparten Oper, Schauspiel und Konzert 204 Vorstellungen auf dem Programm.
Termin: 18.07.-31.08.
www.salzburgerfestspiele.at