Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Ostermärkte in Niederösterreich

Das Bundesland Niederösterreich zeichnet sich durch die Vielfalt seiner Ostermärkte aus. Hier spielt die Ostertradition eine sehr wichtige Rolle. Daher wird versucht diese Vielfalt an Jung und Alt weiterzugeben.

Hasenpark © Gemeinde Hollenthon

Marchfelder Ostermarkt

Traditioneller Marchfelder Ostermarkt im Speicher und Park. Die schönsten Ostergestecke, handbemalte Ostereier, österliche Kleinkunst, Schmankerln und vieles mehr.

Termine: 13. - 15. März 2015
Freitag: 13:00 – 18:00 Uhr
Samstag: 10:00 - 19:00 Uhr
Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr

Ort: Schloss Marchegg
 
Weitere Informationen
Marchegg Speicher und Schlosspark
Hauptplatz 30
2293 Marchegg
Tel.: +43 660 10 51 947 (Frau Esterl)
E-Mail: schloss.marchegg@aon.at   
Internet: www.marchegg.at
 

Ostermarkt auf Schloss Hof

An zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden inspirieren zauberhafte Osterdekorationen, österliches Kunsthandwerk und regionale Köstlichkeiten aus Küche und Keller zu frühlingshaften Geschenkideen.

Termine: 21. - 22. März 2015, 28. - 29. März 2015, 10 - 18 Uhr
Ort: auf dem Meierhof von Schloss Hof
 
Weitere Informationen
Schloss Hof
2294 Schlosshof 1
Tel.: +43 2285 20 000
E-Mail: office@schlosshof.at
Internet: www.schlosshof.at


Ostermarkt Stift Göttweig

Bei freiem Eintritt laden eine Vielzahl an Austeller ein, sich im Stift auf Ostern einzustimmen.

Termine: 21. und 22. März 2015, 10 - 18 Uhr

Weitere Informationen
BENEDIKTINERABTEI St. Göttweig
3511 Stift Göttweig
Tel: +43 2732 85 58 10
E-Mail: info@stiftgoettweig.at
Internet: www.stiftgoettweig.at


Ostermarkt in der Kartause Gaming

Der traditionelle Ostermarkt präsentiert Ostereier, Deko- und Geschenksideen von Hobbykünstlern.

Termin: 27. - 29. März 2015
Freitag: 13-18 Uhr
Samstag/Sonntag: 10-18 Uhr

Weitere Informationen
Marktgemeinde Gaming
Im Markt 1-3
3292 Gaming
Tel.: +43 7485 97 30 80
E-Mail: gemeindeamt@gaming.noe.at
Internet: www.gaming.gv.at