Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Zotter Schokoladenmanufaktur

Es war einmal ein Konditormeister in den 1990-ern, dem waren die bekannten Schokoladenkreationen schlichtweg zu langweilig. Also zog er sich nach Ladenschluss ins Hinterzimmer seines Grazer Betriebs zurück und begann zu experimentieren…

Labooko Schokolade  © Zotter / H. Lehmann
Josef Zotter experimentierte mit handgeschöpften Schokoladen und bis dahin nicht dagewesenen Geschmackskombinationen. Nach Kürbiskern-Marzipan kam Hanf-Mokka und schon bald darauf ein eigenes SchokoladeWerk, mit dem sich der Schokoladenforscher und Geschmacksartist Josef Zotter mittlerweile ein Imperium des Genusses geschaffen hat.

Denn in Zotters Kreationen steckt neben Inspiration und Experimentierfreudigkeit auch ein hoher Anspruch: Bio und Fair Trade wird kompromisslos durchgehalten, ebenso die europaweit einzigartige "bean-to-bar"-Philosophie – im SchokoladeWerk wird direkt von der Bohne weg produziert!

Das Ergebnis ist eine mehrfach ausgezeichnete Produktvielfalt, die vom befreundeten Künstler Andreas h. Gratze kongenial graphisch inszeniert wird. Lust auf handgeschöpfte Erdnuss-Ketchup-Schokolade? Bei Josef Zotter gibt es nichts, was es nicht gibt! Drei unterschiedliche Arten von Führungen erschliessen das Reich der Schokokreationen.

www.zotter.at