Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Hotel zum Dom in Graz
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Klein, fein und alles andere als konventionell: Im Grazer Domhotel residiert der Gast im kunterbunt-kunstvollen Ambiente eines altehrwürdigen Stadtpalais.

Hotelsuite © Hotel zum Dom
„Der pubertierende König“ oder vielleicht doch lieber die „grosse Liebe“, die „sehnsüchtigen Frösche“, der „fröhliche Abschied“ oder der „rote Exote“? Im Boutique-Hotel zum Dom hat der Gast die Qual der Wahl: Insgesamt stehen ihm 29 Zimmer und Suiten zur Verfügung – alle komplett unterschiedlich eingerichtet und mit Namen ausgestattet, die schon beim Buchen Neugier wecken auf das, was einen nach dem Check-in wohl hinter den Türen erwarten wird.

Und das ist zunächst einmal Hotelkomfort auf höchstem Niveau: Einige der bis zu 113 Quadratmeter grossen Gemächer verfügen sogar über Dachterrassen, Jacuzzis sowie eigene Ess- und Besprechungszimmer. Doch damit nicht genug: Ausserdem sind sie in Himmelblau, Bonbonpink, Zitronengelb, Minzgrün oder anderen ungewöhnlichen Farben gestrichen und zusätzlich mit jeder Menge anderer, nicht weniger unkonventioneller innenarchitektonischer Details ausgestattet. Das macht das Hotel zum Dom ganz sicher zum Lieblingshotel für Trendsetter, aber auch Gäste, die Wert auf Tradition und Geschichte legen, werden sich hier wohlfühlen. Denn wo sonst schläft und speist man schon in einem Haus, dessen Grundmauern im 14. Jahrhundert errichtet wurden und das mit gotischen Gewölben im Restaurant sowie mit original Rokokostuck in einigen Suiten aufwarten kann?

www.domhotel.co.at