Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Vinothek Weinwerk Burgenland
Besondere Empfehlungen der Redaktion

Zeitgenössische Architektur in einem Gebäudekern aus der Renaissance: mitten im Weinbauort Neusiedl am See entstand eine der eindrucksvollsten Vinotheken Österreichs.

Weingärten in Oggau / Burgenland
Fast ein Drittel des österreichischen Weins reift im sonnigen Burgenland heran. Rund um den Neusiedlersee werden mineralische Weissweine und Süssweine angebaut, die beiden typisch österreichischen Rotweine, der "Blaufränkische" und der "Zweigelt", kommen meist aus dem Mittel- und Südburgenland.

Seit eine neue Generation von Winzern den traditionellen Weinbau immer weiter verfeinert hat, entstehen im Burgenland international anerkannte Spitzenweine. Parallel dazu entdeckten die Jungwinzer auch die Wirkung von zeitgenössischer Architektur für sich. Zahlreiche beeindruckende Gebäude geben den Spitzenweinen ein modernes Gesicht.

Eines davon ist das Weinwerk Burgenland in Neusiedl am See. Angeboten werden 400 Weine von 140 burgenländischen Winzern – vom international gefeierten Star bis hin zur hoffnungsvollen Jungwinzerin. Ergänzt wird die Vinothek durch einen kleinen Verkostungs-Heurigen, einen kleinen Laden mit burgenländischen Spezialitäten und den Kulturverein IMPULSE.

www.weinwerk-burgenland.at