Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

E-Mobilität in Niederösterreich

Wer beim Genuss Velofahren mehr Wert auf den Genuss als auf das Velofahren legt, wird sich schnell mit den E-Bikes anfreunden. Einige niederösterreichische Veloregionen bieten spezielle E-Bike-Services an.

Wachau mit E-Bike entdecken © Donau Niederösterreich Tourismus GmbH
Vorreiter der elektrischen Mobilität war die Wachau, wo Fahrzeuge mit hohem „Funfaktor“ wie Elektro-Velos, E-Mountainbikes oder Segways an besonders gekennzeichneten Stationen verliehen werden. Zudem stehen öffentliche Elektro-Ladestationen kostenlos zur Verfügung – getankt wird 100% Öko-Strom.

Auch das Weinviertel lässt sich auf einfache Weise per E-Bike erkunden: Bei mehreren Verleihstellen kann man um wenig Geld ein E-Bike samt Helm mieten und ohne viel Anstrengung, aber umso beschaulicher und genüsslicher durch die Gegend fahren.

In der Buckligen Welt wurde ein E-Bike-Verleihsystem aufgebaut, das auf einem markierten Wegenetz von rund 140 Kilometern für Annehmlichkeiten wie Akku-Tausch- und Aufladestationen, Servicestellen und Gastronomie sorgt. Bei den am Projekt beteiligten Betrieben können neben E-Velos teilweise auch E-Mountainbikes und Segways gemietet werden.

E-Biken in Niederösterreich