Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Klettersteige in der Steiermark

Das grüne Herz Österreichs überblicken und sich über die Schönheit des Landes freuen - das ist auf den Klettersteigen der Steiermark möglich. Entdecken Sie die Klettersteige: Klettersteig Johann, Irg, Hias, den Wildfrauensteig, Teufelsteig, Jubiläumsklettersteig und viele mehr.

Felsklettern © Österreich Werbung/ Himsl L.
Austria-Klettersteig Sinabell
Die schöne, südwestlich ausgerichtete Wand des Sinabells ist weithin sichtbar. Am Gipfelausstieg lädt eine Blumenwiese zur Rast ein. Der lange Aufstieg wird belohnt mit herllichen Ausblicken über die Berggipfel des Ennstales und die Schladminger Tauern, zum Dachstein, über die Hochfläche am Stein.
Austria-Klettersteig Sinabell

Eisenerzer Steig

Am gesamten Klettersteig geniesst man einen herrlichen Panoramablick auf den Leopoldsteiner See, den Erzberg und Eisenerz mit den umgebenden Gipfeln. Der Steig wurde 2005 eröffnet und führt auf herrlicher Route abwechslungsreich zum Gipfel.
Eisenerzer Steig

Hias - Klettersteig
Ein kleiner, sportlicher und pfiffiger Klettersteig in Talnähe der auch für weniger konditionsstarke und alpin nicht so versierte Klettersteigler sehr gut geeignet ist.
Hias - Klettersteig

Franz-Scheikl-Klettersteig
Schöner und gut versicherter Klettersteig auf den höchsten Gipfel des Grazer Berglandes. Der Steig nutzt geschickt div. Rinnensysteme aus und quert immer leicht ansteigend auf die Hochfläche. Vom Gipfel hat man einen schönen Ausblick in Richtung Gesäuse, aber auch zur malerischen Teichalm.
Franz-Scheikl-Klettersteig

Johann Klettersteig Dachstein
Beim Johann durch die Südwand der Dachsteinwarte handelt es sich um einen nicht zu unterschätzenden Klettersteig, durchaus vergleichbar mit den grossen und langen Steigen in den Dolomiten. Gerade deshalb ist er einer der beliebtesten Klettersteige Österreichs und 50 Begehungen pro Tag sind keine Seltenheit.
Johann Klettersteig Dachstein

Kali & Kala Klettersteig
Als besondere Attraktion des Kinderclubs Ramsau wurden der Kinderklettersteig Kali und der Jugendklettersteig Kala am Ramsauer Kinderberg errichtet. Kindergerecht abgesichert führen die Klettersteige von der alten Ramsauer Getreidemühle bis zum Kinderberggipfel. Ein Gipfelerlebnis mit Gipfelkreuz und herrlicher Aussicht in das Ramsaurierland ist garantiert.
Kali & Kala Klettersteig

Klettersteig Eselstein
Der 1991 angelegte Jubiläums-Klettersteig durch die Südwand des Eselsteins ist ein abwechslungsreicher Klettersteig mit Gratpassagen, ausgesetzten Wandstellen und zwischendurch auch leichterem Gelände. In der steilen Pfeilerpassage ist schon mancher Klettersteiger an seine Grenzen gekommen.
Klettersteig Eselstein

Klettersteig Gamsblick
Der Klettersteig Gamsblick auf der Ostseite der 1984m hohen Traweng mit dem Schwierigkeitsgrad C bietet ein einzigartiges Panorama auf Totes Gebirge, Grimming und Dachstein.
Klettersteig Gamsblick

Ramsauer Klettersteig
Überhängende Felsen, wahrlich beeindruckende Steilwände, atemberaubende Ausblicke über das Ennstal mit Schladming, der mächtige Dachstein, kraftstrotzend und beschützend zugleich: All das bietet das Klettersteiggebiet Nr. 1 in Österreich am Dachstein.
Ramsauer Klettersteig

Klettersteig Irg
Der Klettersteig im Einzugsbereich der Dachstein-Gletscherbahn wird allen Ansprüchen eines modernen, knackigen Klettersteiges gerecht.
Klettersteig Irg

Koppenkarstein Westgrat Klettersteig
Hochalpine und durch die lange Seilbrücke über die Austriascharte auch attraktive Klettersteigtour auf den Koppenkarstein, die meist von der Seilbahnstation aus gemacht wird. Durch die schnelle Erreichbarkeit (Seilbahn) ist diese Tour auch für nicht so konditionsstarke Bergsteiger zu empfehlen.
Koppenkarstein Westgrat Klettersteig

Leopold Klettersteig Riegersburg
Ein ungewöhnlicher, äusserst attraktiver Klettersteig mit sportlicher Note. Die strukturierten Burgfelsen laden zum Klettern ein. Heute ist der Klettersteig mit den verschiedenen Routen bestens und ganz modern abgesichert.
Leopold Klettersteig Riegersburg

Loser Klettersteig Sisi
Ein sportlich rasanter, begeisternder Klettersteig. Er führt durch die steilen Wände des Loser, ist modern gebaut und macht einfach riesig Spass. Der Zustieg ist alpin, leicht und kurz, wenn man die Mautstrasse bis zum Parkplatz nutzt. Der Abstieg führt über einen bequemen Pfad, der bei gutem Wetter leicht zu bewältigen ist.
Loser Klettersteig Sisi

Lukas Max - Klettersteig
Wer glaubt, dass es in den Grasbergen der Seetaler Alpen nicht ausreichend Fels für einen Klettersteig gibt, wird mit diesem Steig eines Besseren belehrt. Die wenigen felsigen Bereiche des Kreiskogels wurden so geschickt mit Stahlseilen versehen, dass ein Sportklettersteig mit einer extrem schwierigen Schlüsselstelle entstanden ist. Dazwischen gibt es jedoch auch immer wieder Gehgelände.
Lukas Max - Klettersteig

Siega - Klettersteig
Der Siega-Klettersteig durch die das Silberkar abschliessende Barwand wurde Ende Juli 2008 eröffnet. In zweiwöchiger Bauzeit wurden 260 m Stahlseil und zahlreiche Trittstifte montiert. Der klassische Sport-Klettersteig verzichtet auf moderne Gestaltungselemente wie Seilbrücken und dergleichen. Namensgeber für den Steig ist Sigmund, der Besitzer der Stangalm.
Siega - Klettersteig

Sky Walk - Klettersteig Skywalk
„Sky Walk“ heisst übersetzt „Himmelsweg“ und selten ist man bei einem Klettersteig dem Himmel so nahe wie hier. Extrem ausgesetzt verläuft der Steig durch die überhängenden Steilabbrüche des Hunerkogels, gute Rastpositionen sucht man in dieser Steiganlage vergebens. Der Steig gehört zu den schwersten Steiganlagen der Ostalpen. Bei einer Begehung ist - neben einer gehörigen Portion Mut - vor allem ausdauernde Armkraft gefragt.
Klettersteig Skywalk