Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Klettersteige in Kärnten

Zwischen den Gailtaler Alpen, den Karnischen Alpen und anderen alpinen Gebirgsketten liegen wunderschöne Klettersteige, die nur darauf warten erklettert zu werden.

Kletterer auf Felsturm ©  Österreich Werbung/ Sochor
Hohe Leier - Bella Vista Klettersteig
Bergsportbegeisterten Ferratisten steht seit 2003 ein Klettersteig zur Verfügung, der dem Namen „Bella Vista“ – „Schöne Aussicht“ alle Ehre macht. Der teilweise recht kühn angelegte Steig führt über den Nordwestgrat auf die Hohe Leier und weist luftige Steigpassagen auf. Auch der Abstieg über den versicherten Normalweg verlangt noch einmal höchste Konzentration.
Bella Vista Klettersteig

Dreifaltigkeit Klettersteig
Der Klettergarten bzw. Klettersteig am Dreifaltigkeitsfelsen in Lavamünd ist eine Herausforderung für jeden. Es erwarten Sie 16 verschiedene Routen mit einer Länge bis zu 30 Metern. Es besteht absolute Helmpflicht. Das Klettern selbst ist nur mit Seilsicherung erlaubt.
Wenn Sie das Klettern erlernen wollen, stehen Ihnen staatlich geprüfte Lehrwarte zur Verfügung.
Dreifaltigkeit Klettersteig

Falkensteig
Der 300 Meter lange Steig führt durch Verschneidungen, Querungen und senkrechte Wände. Zahlreiche knackige Stellen entschädigen für den teilweise etwas grasigen Routenverlauf. Eine Zweiseilbrücke und die darauffolgende Schlüsselstelle kurz vor dem Ausstieg stellen den Höhepunkt des Klettersteiges dar. Vom Ausstieg eröffnet sich ein einmaliger Blick über fast ganz Kärnten.
Falkensteig

Fallbach-Klettersteig
Der Fallbach Klettersteig ist ein talnaher Sportklettersteig an Kärntens höchstem Wasserfall. Dadurch sind Ausgesetztheit, Tiefblicke und atemberaubende Perspektiven garantiert.
Fallbach-Klettersteig

Ferrata Crete Rosse / Uiberlachersteig
Überraschend einfacher aber doch interessanter Steig durch die Trogkofel-Ostwand.
Uiberlachersteig

Klettersteig Luft unter den Sohlen
Sehr schöner und anspruchsvoller Sportklettersteig durch die Breitwand über Döbriach. Der Steig ist ganz im modernen Stil angelegt und lässt für versierte Klettersteiggeher keine Wünsche offen. Sehr steile Passagen wechseln mit kurzen Flachstücken ab - am Ende der Wand kommt die Schlüsselstelle.
Luft unter den Sohlen

Klettersteig Millnatzenklamm
Das Lesachtal ist für die einzigartige Landschaft bis weit über die Grenzen bekannt. Jetzt wurde mitten im Tal ein Genussklettersteig entlang des Millnatzenbaches realisiert. Die Tour entlang des klammartigen Bachbettes verläuft neben vier Wasserfällen empor. Man quert auch vier Mal den Bachlauf - davon zwei Mal auf spektakulären Seilbrücken.
Millnatzenklamm

ÖTK Pirkach Klamm Klettersteig
Eindrucksvoller und nicht allzu schwerer Schlucht-Klettersteig durch die Pirknerklamm. Der Klettersteig wurde sehr geschickt über diverse Blöcke im Bach gelegt.
Pirkach Klamm

Säuleck Klettersteig
Naturnaher, 2007 eröffneter Klettersteig auf das mächtige Säuleck. Der Steig verläuft fast immer über einen zackigen Grat und hat zahlreiche anregende Kletterpassagen. Beim Bau wurde aus Naturschutzgründen auf Trittstifte und Klammern verzichtet.
Säuleck Klettersteig

Senza Confini - Weg ohne Grenzen
Sehr origineller Klettersteig durch die Ostschlucht auf den kriegshistorisch interessanten Cellon. Unten kann man durch den sog. Cellonstollen (Versichert, B/C) gehen.
Senza Confini

Weg der 26er
Neuer Sportklettersteig, der zu den schwierigsten Steigen im Karnischen Alpenraum zählt. Der 'Weg der 26er' wurde in nur zweiwöchiger Arbeit vom Jägerbataillon 26 des Österreichischen Bundesheeres errichtet. Die Linienführung durch die N-Wand der Hohen Warte ist perfekt
Weg der 26er

Klettersteig Danielsberg
Kurzer, aber interessanter Klettersteig mit spektakulärer Seilbrücke. Auch für Klettersteig-Einsteiger geeignet.
Klettersteig Danielsberg

Dohlenklettersteig (Weg der Jugend für den Frieden)
Aussichtsreicher Klettersteig, der trotz nicht allzu grosser Anforderungen ausgesetzte Passagen aufweist. Ebenso wenig darf der Abstieg unterschätzt werden, vor allem wenn am Normalweg noch Schnee liegt. Das Panorama vom Hohen Trieb ist fantastisch.
Dohlenklettersteig