Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Naturpärke der Steiermark

Die Natur als Lebensquelle ist in den 7 steirischen Naturpärken spürbar. In diesen wertvollen, gesunden Lebensräumen ist Wohlbefinden bei sportlichen Aktivitäten, Kulinarik und Entspannung garantiert.

Naturparke Steiermark © Verband der Naturparke Österreichs

Die sieben Naturpärke Almenland, Mürzer Oberland, Pöllauer Tal, Steirische Eisenwurzen, Sölktäler, Südsteiermark und Zirbitzkogel-Grebenzen repräsentieren die schönsten Kulturlandschaften der Steiermark mit Weinbergen, Alpen, eiszeitlich geformten Mooren und Teichen, Streuobst-Wiesen, waldreichen Flusstälern und alpinen Pässen.

Als Vorbildlandschaften von hohem ökologischem Wert haben sie sich dem bewussten Miteinander von Mensch und Natur verpflichtet. Das Land Steiermark hat sie unter besonderen Schutz gestellt und mit dem Prädikat „Naturpark“ ausgezeichnet. Ausgezeichnet ist auch das Aktiv-Programm „Natur wirkt!“, das die Sinne für das Leben in und mit der Natur unterhaltsam schärft.

Naturpärke der Steiermark
www.naturparke-steiermark.at 
www.steiermark.com/naturparke

Naturlehrpfade in der Steiermark

Natur- & Nationalpärke in Österreich