Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Steiermark: Schladming-Dachstein

Im Winter als pulsierendes Skizentrum bekannt, wandelt sich im Sommer die Urlaubsregion Schladming-Dachstein zu einer der Premium Urlaubs- und Wanderregionen Österreichs.

Wandern in der Region Schladming-Dachstein, Steiermark © Schladming-Dachstein Tourismusmarketing

Egal ob Geniesser oder Abenteurer - der Sommer in der Urlaubsregion Schladming-Dachstein hält für jeden Naturfreund das passende Angebot bereit. Ursprüngliche Landschaften, saftige, grüne Alpentäler und die prächtigen Kalkwände des vergletscherten Dachsteins bilden die malerische Kulisse für einen erholsamen Sommer-Urlaub. Aktivurlauber erwarten 1000 km Wanderwege, 930 km Rad- und Mountainbikerouten, 45 Lauf- und Nordic Walking Strecken, 4 Golfplätze, 14 Klettersteige und rund 300 Bergseen.
 
Die Attraktionen des Dachsteingletschers wie Sky Walk, Eispalast, Hängebrücke mit der „Treppe ins Nichts“, Gletscherrestaurant, Klettersteige und vieles mehr sind für Besucher mit der Dachstein "Panorama Gondel" erreichbar. In der Gondel, welche rundum aus Glas besteht, erscheint das Dachstein-Massiv bei der Auffahrt zum Greifen nahe.

Die 100 Meter lange Dachstein Hängebrücke lässt den Adrenalinspiegel ordentlich steigen. Sie ist direkt mit dem "Dachstein Eispalast" verbunden – im Verbindungstunnel kann man mehr über die Geschichte des Gletschers erfahren. Für besonders Wagemutige gibt es zusätzlich eine "Treppe ins Nichts": 14 Stufen führen nach unten auf eine Glasplattform und wer sie betritt, steht direkt in der Felswand, 400 Meter über dem Wandfuss.

Die Bergbahnen der Region Schladming-Dachstein bringen die Besucher bequem zum Ausgangspunkt ihrer Gipfelabenteuer. Mit der Schladming-Dachstein Sommercard können Gäste zahlreiche Bonusleistungen - so auch bei den Bergbahnen - in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen:
www.schladming-dachstein.at
www.derdachstein.at