Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Tier- und Wildpärke im Burgenland

Besonders auf Steppentiere gehen die Tierpärke im Burgenland ein. Man findet sowohl einheimische alte Haustierrassen als auch Wasserbüffel oder Steppenrinder.

Wildschwein © Österreich Werbung; Foto: Wiesenhofer

Steppentierpark – Pamhagen
Der Tierpark liegt im Seewinkel bei Pamhagen und ist ein unberührt gelassenes Stück Steppe. Hier können sich die meist heimischen Tiere grossteils im Freien in grosszügig angelegten Gehegen bewegen.
www.steppentierpark.at

Wildgehege im Naturpark Weinidylle
Im ´Naturpark Weinidylle´ finden sich Weiden mit alten Haustierrassen und ein Wildgehege. Auf Wanderungen am Urbersdorfer Stausee auf dem Clusius-Naturlehrpfad können Wasserbüffel und Steppenrinder sowie mehrere Schaf- und Ziegenrassen beobachtet werden. Auf dem Wildparkgelände finden sich neben verschiedenen Hirschen und einem Gehege mit Wildschweinen auch ´Güssinger Waldschweine´, einst als Forschungsprojekt aus Wild- und ursprünglichen Hausschweinen gezüchtet. Hundertjährige Eichen und Biotope wie Verlandungszonen am See, Erlenbruchwald, Hutweiden und der ´Abenteuerwald´ bieten weitere Naturerlebnisse.
www.naturpark.at