Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:
close
Please choose your country:
Or choose your language:

Weitwandern in Vorarlberg

Das Gehen in der Natur regt die Gedanken an, öffnet neue Horizonte und tut rundum gut. Für Wanderfreudige ist Vorarlberg eine exzellente Wahl.

Rast beim Wandern in Rätikon, Vorarlberg © Peter Mathis / Archiv Vorarlberg Tourismus
Weitwandern in Vorarlberg - der Min Weag
Die Rundwanderroute lädt dazu ein, die Vorarlberger Interpretation der Magie des Gehens zu entdecken. Ausgehend vom Bodensee verbindet der Weg die Highlights des westlichen Bundeslands: Auf 31 Etappen führt er vom Rheintal über den Bregenzerwald zum Tannberg und von der Silvretta, über die Verwallgruppe und das Rätikon wieder zurück ans Ufer des Bodensees. Auf Schritt und Tritt erlebt man dabei vielfältige Naturzonen, begegnet Menschen, die authentische Geschichten aus der Region zu berichten haben und gewinnt Einblick in historische Gegebenheiten im „Ländle“ – etwa aus der Zeit der Bregenzerwälder Barockbaumeister oder den Aufstieg und den Fall der Wälder Käsebarone. Im Rätikon, der Silvretta und dem Arlberggebiet belegen urgeschichtliche Funde den regen Austausch über die Pässe bereits in lang vergangenen Tagen.
Weitwandern auf dem "Min Weag"

Weitwandern Bregenzerwald – der Architekturweg
Der Bregenzerwald ist bekannt für seine vielen interessanten Gebäude. Gleichermassen schön anzuschauen sind die alten, holzgeschindelten Häuser wie auch die neuen im Stil der modernen Vorarlberger (Holz-)Architektur. Diese Route führt von Hittisau nach Au und zu einigen besonders sehenswerten Bauten. Unterwegs sind die Wanderer nur mit einem Rucksack, denn das Gepäck wird von Hotel zu Hotel transportiert.
Weitwandern auf dem Architekturweg

Weitwandern im Bregenzerwald  - Der Käseweg
Wie entsteht der Bregenzerwälder Käse und wie schmeckt er? Diese genussvolle und aussichtsreiche Wanderung führt zu Alpen und Sennereien. Nur mit einem leichten Tagesrucksack ausgerüstet, wandert man in drei Tagen von der sanften Voralpenlandschaft bei Sulzberg über die Vorsäss-Siedlung Schönenbach nach Au.
Weitwandern im Bregenzerwald

Weitwandern im Bregenzerwald – Der Bregenzerachweg
Auf dieser Tour lernt man in zwei Wandertagen die unterschiedlichen Gesichter der Bregenzerache kennen. Die Route führt flussaufwärts von Sulzberg bis Au. Stellenweise zeigt sich die Ache sanft und offeriert hübsche Badeplätze. Dann wieder fliesst sie durch Schluchten und ist nahezu unzugänglich. Inkludiert sind der Gepäcktransport von Hotel zu Hotel und der Transfer vom Bahnhof zum ersten Hotel.
Weitwandern im Bregenzerwald

Auf dem "Grünen Ring" rund um Lech - Zürs
Im Winter fahren Skifahrer auf dem „Weissen Ring" rund um Lech Zürs, im Sommer führt der „Grüne Ring" Wanderer in drei Etappen zu den schönsten Aussichtspunkten und Naturbesonderheiten in Lech Zürs. Entlang des Grünen Rings befinden sich mehrere interessante und auch originelle Stationen: zum Beispiel die bestens ausgestattete Hüttenbibliothek in einer Hütte am Weg, die zum Verweilen und Schmökern einlädt, der Sagenwald, das Naturschutzgebiet Gipslöcher, der Libellensee und die Biwak-Schachtel, in der man auch übernachten kann.
Weitwandern auf dem Grünen Ring Weg

Vorarlberg App
Die nützliche interaktive Tourendatenbank bietet rund 400 Wander-Tipps mit zoombaren topografische Karten, Wegbeschreibungen, Höhenprofilen, GPS-Daten, Bildern und Videos sowie Infos über Unterkünfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten zum Download an.
www.vorarlberg.travel/de/apps

Weitere Informationen: Wandertouren in Vorarlberg

Wanderrouten in Vorarlberg

Vollbild einschalten