Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Neue Unterkünfte in Wien

Wiens Hotellerie erlebt derzeit einen wahren Boom an neuen Hotels. Vom glamourösen Luxushotel bis zu modernen Budget-Hotels wird alles geboten.

Dachterrasse 25hours Hotel Wien © 25hours Hotels

Motel One
Die Low-Budget-Designhotelmarke Motel One hat mittlerweile zwei Standorte in Wien. Das Hotel am Westbahnhof eröffnete 2011, nun folgte ein weiteres Hotel in der Nähe des Wiener Praters im Februar. 2014 ist die Eröffnung eines weiteren (dritten) Standortes in Wien in einem denkmalgeschützten Gebäude nahe der Oper mit 400 Zimmern geplant, 2015 ein Hotel beim Hauptbahnhof.
www.motel-one.com

Meliá Vienna
Einen spektakulären Standort im höchsten Gebäude Österreichs (220 Meter), dem „DC Tower 1“ an der Donau, haben das Restaurant und die Bar des Meliá Vienna. Die Eröffnung des neuen Lifestyle-Hotel der spanischen Sol-Meliá-Gruppe in einem von Dominique Perrault entworfenen Hochhaus im 22. Bezirk am linken Donauufer ist für Februar 2014 geplant. Während sich die 255 Zimmer und Suiten in unteren Etagen befinden, ist die Meliá Roof Top Bar im letzten 58. Stockwerk und das Meliá Restaurant im 57. Stock angesiedelt, atemberaubende Aussicht inklusive. Küchenchef ist Siegfried Kröpfl, der zuvor das Restaurant im Hotel Bristol leitete.
www.meliahotels.com

Ruby Sofie Hotel
‚Lean Luxury‘ ist die Philosophie des Ruby Sofie Hotel. Das Hotel richtet sich an Gäste, die einen Ort mit Charakter und Seele suchen. Erholsam und sinnlich, im Herzen der Stadt. Jedes der Zimmer ist einzigartig. Vintage-Mobiliar und liebevolle Deko erinnern an die prominente Geschichte der Sofiensäle. Sinnliche Textilien, überlange Komfort-Betten, gläserne Rainshower-Duschen - Lean Luxury mitten in Wien.
www.ruby-hotels.com

Park Hyatt Wien
Das Park Hyatt Wien wird seine Gäste im hundertjährigen Gebäude der Bank Austria Creditanstalt im Bezirk „Innere Stadt“ empfangen. Es ist Teil des sogenannten „Goldenen Quartiers“ mit hochwertigen Wohnungen, Büros und Einzelhandelsflächen. Neben 143 Gästezimmern und Suiten erwarten die Gäste vier Restaurants und Bars sowie ein Spa mit Fitnessbereich.
vienna.park.hyatt.com

Palais Hansen Kempinski
Im Frühjahr 2013 eröffnete das Palais Hansen Kempinski Vienna mit 304 Betten, zwei Restaurants und einen Spa-Bereich in einem adaptierten historischen Palais an der Ringstrasse. Ursprünglich wurde es als Hotel für die Weltausstellung 1873 in Wien erbaut. Es besticht durch das historische Gebäude, durch moderne Architektur und zeitgemässen Luxus.
www.kempinski.com 
  
25hours Hotel
Anfang März 2013 ging im 7. Bezirk die Erweiterung des 25hours Hotel Wien in Betrieb, damit verfügt das Haus insgesamt über 372 Betten. Das Design des Hauses orientiert sich an der Blütezeit des Circus Anfang des 20. Jahrhunderts und kombiniert Antiquitäten aus der Zeit geschickt mit Memorabilien aus der Manege.
www.25hours-hotels.com

Four Seasons Vienna
Im ehemaligen Handelsgerichtsgebäude in der Wiener Riemergasse soll künftig das Four Seasons residieren. Geplant ist ein 5* Hotel mit 165 Zimmern. Die Eröffnung ist voraussichtlich 2015.