Navigation Inhalt Wählen Sie Ihr Thema:

Eislaufen in Wien

Von Jänner bis März verwandelt sich der Wiener Rathausplatz samt angrenzendem Park in eine verzauberte Eislandschaft. Das mit Lichteffekten in Szene gesetzte Wiener Rathaus bildet eine einzigartige Kulisse für den Eistraum mitten in der Stadt.

Wiener Eistraum am Rathausplatz © Stadt Wien Marketing

Wiener Eistraum am Rathausplatz
Jedes Jahr im Jänner wird der Platz vor dem Wiener Rathaus zu einer über 7.000 Quadratmeter grossen Kunsteislauffläche. Mitten in der Stadt sind zwei grosse Eislaufplätze durch kleine Wege verbunden, die sich quer durch den Rathauspark und unter den Bäumen durchschlängeln. Zwischendurch wärmen Punsch und Tee, zahlreiche Geniesser-Standln stärken mit Spezialitäten. Und am Abend verwandelt sich der ganze Platz in ein buntes Lichtermeer. Die urbane Eislandschaft vor dem Wiener Rathaus sorgt in zentraler Lage für erlebnisreiches Freizeitvergnügen auf zwei Kufen. Täglich hat der spiegelglatte Spielplatz seine Pforten für die Schlittschuhläufer offen.
www.wienereistraum.com

Wiener Eislaufverein
Für Nachtfahrten über das Eis bietet sich auch die Bahn des
Eislaufvereins zwischen Konzerthaus und Stadtpark an: Auf dem über 6.000 m² grossen Eisparkett können die Läufer ausgiebige Schwünge ziehen. Am Partnerabend gleiten Pärchen zum halben Preis unter dem funkelnden Sternenhimmel dahin, dazu kommen laufend Themenabende und Events.
www.wev.or.at

Kunsteisbahn Engelmann
Hoch über der Stadt auf dem Dach eines Hauses kann man auf der ersten Freiluftkunstbahn der Welt seit über 100 Jahren in frischer Luft und mit tollem Ausblick seine Runden drehen.
www.engelmann.co.at

Albert-Schultz Eishalle
Eislauf- und Eishockeykurse, Eisdisco und Publikumseislaufen für alle Generationen bietet Österreichs grösstes Eissportzentrum in Kagran. In den drei Eishallen trainieren sowohl Profis wie die UPC Vienna Capitals als auch Hobbysportler.
www.albertschultzeishalle.at